1262395

MSI Wind U135DX-4615W7S Produkteinschätzung

02.01.2012 | 15:45 Uhr

Es geht immer noch billiger: Das MSI Wind U135DX-4615W7S will sich ein großes Stück vom sterbenden Netbook-Markt gönnen und dem ASUS Eee PC vor allem in Sachen Preis zeigen, wie man Kunden gewinnt.

Um den exorbitant niedrigen Preis des MSI Wind U135DX-4615W7S zu erreichen, müssen die Komponenten natürlich recht schwach auf der Brust sein. Ein Intel Atom N455 ist ein etwas glorifizierter Taschenrechner, wenngleich die CPU in dieser Preisklasse durchaus üblichen ist. 1.024 Megabyte RAM dienen als Arbeitsspeicher, die Festplatte schluckt ordentliche 250 Gigabyte. Sehr gut: Das Gerät bietet gleich drei USB-2.0.Ports. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei angenehmen 299€.

Vorteile des MSI Wind U135DX-4615W7S

Was die meisten Hersteller bei deutlich teureren Geräten nicht schaffen, zeigt das kleine U135DX-4615W7S bereits beim ersten Anschalten: ein gutes Display. Die Blickwinkelverzerrungen sind marginal und nicht weiter störend, Kontrast und Helligkeit sind für diese Preisklasse gut. Außerdem ist das Netbook wirklich sehr portabel. Dank eines Gewichts von nur etwa 1,2 Kilogramm lässt sich das Gerät kaum spürbar im Rucksack oder der Tasche verstauen, ohne negativ aufzufallen. Da hilft es auch, dass der Akku eine gute Laufzeit bietet, was auch dem stromsparenden Prozessor geschuldet ist.

Das Touchpad des MSI Wind U135DX-4615W7S ist ebenfalls ein gelungener Vertreter seiner Art: Die Tasten geben leicht nach und sind daher gut bedienbar, das Pad selbst arbeitet präzise und bietet eine angenehm raue Oberfläche, die auch bei längerer Nutzung keinen nervigen Schweißfilm zulässt. Zu guter Letzt ist der Preis natürlich mehr als nur eine Kampfansage, denn der Ladenpreis von 250€ kommt schon eher einer Kriegserklärung gleich.

Nachteile des MSI Wind U135DX-4615W7S

So gut das Display auch ist, entspiegelt würde es noch einmal deutlich besser sein - schade. Außerdem bietet das Gerät keinen USB-3.0-Port. Ob das bei Netbooks sein muss, sei dahingestellt, doch ärgerlich ist es trotzdem. Außerdem bietet das Modell leichte Schwächen in der Verarbeitung. Es quietscht und knarzt hier und da, der Displaydeckel macht ebenfalls keinen besonders stabilen Eindruck - doch bei einem Netbook zu dem erwähnten Preis muß man eben an der einen oder anderen Stelle Abstriche machen.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookjournal.de , Notebookinfo.de

PC-WELT-Bestenliste: Die besten Netbooks

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookjournal.de : 'Das MSI Wind U135DX ist eher Dritt- denn Zweitgerät. Für den professionell mobilen Zeitgenossen bietet es einfach eine zu geringe Ausstattung. Fehlendes Bluetooth und UMTS schließen die Maschine von vornherein für den beruflichen Gebrauch aus. Es sei denn, man möchte nur schreiben, aber wer will das heutzutage?' ..

0 Kommentare zu diesem Artikel
1262395