Test - Das meint das Web

MSI GT70PH-i789BW7H Produkteinschätzung

Dienstag, 17.07.2012 | 08:05
MSI GT70PH-i789BW7H (001762-SKU5)
MSI GT70PH-i789BW7H (001762-SKU5)
Preisentwicklung zum Produkt
MSI GT70PH-i789BW7H
Vergrößern MSI GT70PH-i789BW7H
© MSI
So gut wie keine Mängel bietet das MSI GT70PH-i789BW7H - bis auf den Preis. Wer sich den Vertreter der Gaming-Klasse dennoch leisten möchte, ist damit bestens ausgestattet und zieht auch illustren Konkurrenten wie dem Schenker XMG P702 und dem LUNA P150EM von Hawkforce davon.
Das MSI GT70PH-i789BW7H ist mit einem Core i7 mit maximal 3,3 Gigahertz Taktfrequenz ausgestattet, als Arbeitsspeicher werden acht Gigabyte DDR3-RAM geboten. Um die Bildausgabe an den 17-Zoll-Monitor kümmert sich eine flotte GeForce GTX 675M. Die Datenspeicherung geschieht auf einer 750 Gigabyte großen Festplatten, die von zwei sehr schnellen SSD-Festplatten mit jeweils 64 Gigabyte Speicherkapazität im RAID-0-Verbund unterstützt werden. Die unverbindliche Preisempfehlung des Leistungswunders liegt bei 1.799 Euro.

Vorteile des MSI GT70PH-i789BW7H

Wie es sich für ein richtiges Gaming-Notebook gehört, kann über die Leistung des GT70 nicht gemeckert werden. Auch aktuelle Spiele sind auf dem großzügig dimensionierten Bildschirm kein Problem. Das bedeutet natürlich, dass auch mehr als genug Leistung für "normale" Anwendungen bereitsteht, so dass das Notebook vielleicht auch als Desktop-Replacement für leistungshungrige Käufer zu empfehlen ist. Die schnellen SSD-Festplatten machen dabei bei allen Anwendungen eine überragende Figur. Überzeugen kann auch die Verarbeitung bis hin zum matten Design, das Fingerabdrücken gegenüber so gut wie unempfindlich ist.

Für ein Gaming-Notebook untypisch (aber umso erfreulicher) ist auch die lange Akkulaufzeit des MSI GT70PH-i789BW7H von über drei Stunden unter Last. Da die Hersteller nicht zu Unrecht davon ausgehen, dass diese Geräte meist nur stationär eingesetzt werden und somit immer an der Steckdose hängen, ist eine solche Akkulaufzeit bei dieser Geräteklasse eher eine Seltenheit. Zu gefallen weiß auch das Display, das komplett entspiegelt ist und dabei auch exzellente Kontrast- und Helligkeitswerte bietet - aber das darf für einen solchen Kaufpreis wohl auch erwartet werden.

Nachteile des MSI GT70PH-i789BW7H

Schwer und groß: So lässt sich das Notebook äußerlich ganz gut beschreiben. Um die Mobilität ist es somit eher schlecht bestellt. Außerdem neigt das GT70 dazu, unter Volllast eine Drosselung des Prozessors - das sogenannte CPU-Throttling - vorzunehmen. Hier wäre eine noch bessere Kühllösung wohl besser gewesen, denn weniger Leistung gehört zu den Dingen, die ein Spieler überhaupt nicht gerne hört.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookjournal.de , Notebookinfo.de


Test-Fazit der Fachmedien

Notebookjournal.de : ...'Die tolle Ausstattung in Verbindung mit den ausgezeichneten Bedienelementen und den reichhaltigen Anschlüssen gefällt. Das ausgeklügelte Wärmemanagement hält das Notebook überwiegend im grünen Bereich, und die Anwendungs-Leistung überzeugt. Das matte Full-HD-Display ist kontrast- und leuchtstark und stellt Inhalte brillant dar. Die schnelle und große Speicherlösung ist für alle Bereiche gut gerüstet.' ...

Dienstag, 17.07.2012 | 08:05
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1504204