1735798

MSI GT60 0NG-294US Produkteinschätzung

11.05.2013 | 08:05 Uhr

Aus Gaming-Notebook wird Workstation: Mit einigen Änderungen am GT60 bringt der Hersteller aus Taiwan das MSI GT60 0NG-294US auf den Markt und bedient damit professionelle Anwender, die in Geräten wie dem Dell Precision M4700 oder dem Celsius H710 von Fujitsu bislang nicht das große Glück gefunden haben.

Ein Core i7 mit maximal 3,4 Gigahertz Taktfrequenz sowie zwölf Gigabyte DDR3-RAM und eine Quadro K2000M Grafikkarte von NVIDIA stellen das Grundgerüst des MSI GT60 0NG-294US dar. Der Bildschirm misst eine Diagonale von 15,6 Zoll und bietet dafür eine sehr hohe Auflösung von 1.920 * 1.080 Pixeln. Daten werden auf einer 750 Gigabyte großen Festplatte gespeichert, die unverbindliche Preisempfehlung beläuft sich auf teure (aber angemessene) 2.099 US-Dollar.

Vorteile des MSI GT60 0NG-294US

Diese mobile Workstation beeindruckt in erster Linie durch ihre hervorragende Verarbeitung. Das sehr stabile Gehäuse aus gebürstetem Aluminium macht einen fast unzerstörbaren Eindruck. Auf einem ebenso hohen Niveau rangiert auch die Leistung, denn durch die Kombination aus flotter CPU und schneller Grafikkarte sollte es nur wenige Anwendungen geben, die das MSI GT60 0NG-294US nicht ausführen kann - und sogar für aktuelle Spiele bleibt noch genug Leistung übrig.

Wer hingegen eher an der Arbeit interessiert ist, wird sich an der beleuchteten Tastatur mit unterschiedlichen Farben für einzelne Tasten erfreuen. So können wichtige und häufig genutzte Tasten einfach hervorgehoben werden. Der Bildschirm hingegen beglückt den Käufer mit einer hohen Auflösung, einer kompletten Entspiegelung sowie guten Kontrast- und Helligkeitswerten, die von einer sicheren Blickwinkelstabilität begleitet werden. Abgerundet wird der eigentlich tolle Gesamteindruck durch sehr einfache Wartungsmöglichkeiten…

Nachteile des MSI GT60 0NG-294US

… welche allerdings darunter leiden, dass der Garantieaufkleber für den Zugriff auf Komponenten wie CPU oder RAM zerstört werden muss. Was sich MSI dabei gedacht hat, bleibt schleierhaft. Der Lüfter ist außerdem im Idle-Modus viel zu laut, weniger Umdrehungen hätten dem Modell sicherlich besser zu Gesicht gestanden. Kritik auf hohem Niveau gibt es außerdem für die nicht ganz vollständige Abdeckung des Blau-Magenta-Bereichs im sRGB-Farbraum - für die professionelle Bildbearbeitung ist das tatsächlich ein großer Nachteil.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookcheck.com , Laptopratingreview.com

PC-WELT-Bestenliste: Die besten Notebooks

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'Wie der GT60 Gamer zuvor, handelt es sich bei der GT60 Workstation um eines der stabileren und besser gefertigten Systeme seiner Klasse. Die viel-farbige Tastaturhintergrundbeleuchtung verbessert die stylische Erscheinung und lässt das Testgerät im Vergleich zu anderen, üblicherweise klobigeren Workstations viel attraktiver erscheinen.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1735798