05.09.2011, 15:45

Test - Das meint das Web

MSI GE620-i748W7P Produkteinschätzung

©MSI

Das MSI GE620-i748W7P Notebook ist ein Allround-Entertainer, an dem neben Multimedia-Anwendern auch Gamer ihre Freude finden werden. Überzeugen konnten der Intel Core i7-2630QM Prozessor, die NVIDIA-Grafikkarte sowie der THX-Subwoofer-Sound.

Vorteile des MSI GE620-i748W7P

Das Gerät ist mit einer 500 bis 640-GB-Festplatte und 4 GB DDR3-RAM ausgestattet, die NVIDIA GeForce-GT540M Grafikkarte verfügt ebenfalls über 1 GB VRAM. Die Windows 7 Home-Premium-Edition (64 Bit) ist aufgespielt, eine MSI Turbo-Drive-Engine sorgt beim MSI GE620 für die Performane, die ECO-Engine für optimales Energie-Management. Das Notebook ist nicht allzu teuer (in mehreren Varianten unter 800 Euro) und bietet demgegenüber eine verhältnismäßig hohe Leistung. Es gibt das MSI GE620 in mehreren Varianten, die sich wesentlich in der Größe der Festplatte unterscheiden, während die 4 GB RAM überall angeboten werden, was für die Arbeitsleistung entscheidend ist. Zu weiteren Ausstattungsmerkmalen gehören der moderne Dual-Core von Intel (3 MByte L3 Cache) und ein DVD-Brenner. Die Grafikberechnungen erfolgen durch die GeForce GT 540M mittels DirectX 11-Beschleuniger. Bei der teureren Variante kommt zu der größeren Festplatte auch ein Vierkern-Prozessor hinzu (i7-2630QM, 6 MByte L3 Cache), der eine deutliche Performanceverbesserung brachte (2000 MHz Taktfrequenz). Das Display (1.366 x 768 P HD ready), der 6-zellige Akku und das Betriebssystem sind in allen Varianten gleich (Displaytypen: Glare-Type TFT Display - glänzend/ 16:9 Widescreen Display).
Beim Gehäuse wurde beim MSI GE620 auf Kunststoffoberflächen mit feiner Linienstruktur gesetzt, die optische Assoziationen zu gebürstetem Aluminium hervorrufen. Das Finish in matter Erscheinung konnte gefallen, die Oberflächen tendierten nur zu äußerst geringer Verschmutzung, Staub und Fingerabdrücke sammelten sich ausschließlich am Displayrahmen sowie der Tastaturumgebung an. Das Gehäuse des MSI GE620 erschien auch in der Verarbeitung solide, Größe (25 x 38,3 x 3,8) und Gewicht sind angemessen. Das MSI GE620 ist mit zwei USB 3.0- und einem USB 2.0- Anschlüssen ausgestattet, als Videoausgänge stehen VGA D-Sub und HDMI zur Verfügung. Die Webcam nimmt mit 1.3 Megapixeln auf. Grafik- und Rechenleistung des MSI GE620 konnten durchweg überzeugen, vor allem hinsichtlich der vielfältigen Einsetzbarkeit. Die Datenkommunikation ist auch über WLAN 802.11b/n/g möglich.

Nachteile des MSI GE620-i748W7P

Das Gehäuse wirkte bei näherer Betrachtung nicht allzu hochwertig, Formgebung und Design fielen etwas einfallslos aus. Das Display ist nicht sonderlich stabil, mit zwei Händen ließ sich der Notebookdeckel anstandslos verbiegen, was allerdings in der Klasse nicht ungewöhnlich ist.
Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookcheck.com, PCadvisor.co.uk, Reviews.cnet.co.uk, Goodgearguide.com.au

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com: 'Insgesamt hat das GE620-i748W7P einen zwiespältigen Eindruck hinterlassen. Blickt man vornehmlich auf den Preis-Leistungsaspekt, ist MSI überhaupt kein Vorwurf zu machen. Für weniger als 800 Euro wird dem Käufer eine spieletaugliche Mittelklasse-Grafikkarte und ein potenter Quad-Core-Prozessor geboten.' ...
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

1101194
Content Management by InterRed