1905778

MSI CX61-i572M281BW7 Produkteinschätzung

07.05.2014 | 08:05 Uhr

Schwerpunktmäßig setzt MSI innerhalb seines Notebookportfolios klar auf Gamingmodelle und leistungsfähige Workstations. Mit dem CX61 bieten die Taiwanesen nun ein kostengünstiges Gaming-Einsteigermodell an.

Für rund 600 Euro will MSI mit seinem CX61-i572M281BW7 vor allem Käufer ansprechen, die zwar einerseits klassischen Aufgaben wie Office-Tätigkeiten, andererseits aber auch rein medialen Beschäftigungen wie etwa dem Daddeln aktueller Spiele nachgehen wollen. In letzterer Beziehung kennt sich MSI bereits bestens aus und konnte insbesondere in Sachen Grafik- und Prozessorleistung immer wieder von sich Rede machen. Dafür lässt sich MSI seine Tüftlerarbeit jedoch auch recht gut bezahlen. Wie sich nun die Komposition aus abgespeckten Hardwareelementen und das Ziel, ein passables Gaming-Notebook zu kreieren, miteinander verbinden lässt, klärt die Produkteinschätzung.

Vorteile des MSI CX61-i572M281BW7

Dass MSI nach wie vor Kunden aus dem Gaming-Sektor mit dem MSI CX61-i572M281BW7 ansprechen will, wird schnell beim Blick auf die Tastatur klar: Zahlreiche wichtige Spieltasten à la Windows-Button sind deutlich hervorgehoben und finden auf dem Eingabefeld einen besonderen Platz. So darf der Spieler nahezu blind übers Spielfeld rauschen. Ebenfalls praktisch: Die geringe Reaktionszeit des Bildschirms bringt dem Benutzer das Daddeln besonders schnell nahe. Auch das Kontrastverhältnis des WXGA-Monitors überzeugt.

Weitere Pluspunkte offenbart das Innenleben: Die Grafikkarte, bei der es sich zwar "nur" um eine übertaktete Nvidia GeForce GT 635M handelt, bringt eine erstaunlich gute Leistung ans Tageslicht. Selbst aufwendigere Spiele und modernere Reihensagen à la Call of Duty und Co. lassen sich weitgehend ohne Geschwindigkeits- und Qualitätsverlust genießen. Hieran dürfte auch der Intel i5-3210M Prozessor mit einer maximalen Taktrate von 3,1 GHz im Turbo-Boost-Modus nicht unschuldig sein. Ebenfalls nett: Die integrierten Lautsprecher liefern einen sehr stimmigen Sound - wer lediglich 08/15-Kopfhörer zur Hand hat, dürfte sich also auch audiotechnisch über den Rechenkünstler freuen.

Nachteile des MSI CX61-i572M281BW7

Wie bereits erwähnt, fällt der Bildschirm in vielerlei Hinsicht eher negativ als positiv auf. So hat die Auflösung (1.366 x 768 Bildpunkte) eher wenig mit aktuellen Displays gemeinsam und auch die Helligkeitswerte fallen nicht wirklich überzeugend aus. Hinzu kommt, dass das Gehäuse recht klapprig erscheint und aufgrund des allumfassenden Kunststoffeinsatzes auch sehr anfällig für den einen oder anderen Kratzer ist. Und: Mit einer Akkuleistung von gerade einmal drei Stunden darf sich das MSI CX61-i572M281BW7 zwar als leistungsstark, jedoch eben nicht als wirklich flexibel oder ausdauernd, bezeichnen.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookcheck.com , pcadvisor.co.uk

PC-WELT-Einkaufsführer: Ihr idealer Kaufratgeber zu PC-Hardware & Co.

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'Eines kann man dem MSI CX61 sicherlich nicht absprechen: Für einen Kaufpreis von gerade einmal knapp 600 Euro bietet der 15-Zöller eine ausgesprochen solide Anwendungs- und Spiele-Performance, die bei manch anderem Hersteller deutlich teurer erkauft werden muss. Wem es allein darauf ankommt, der kann an dieser Stelle aufhören zu lesen und bedenkenlos zugreifen.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1905778