1597851

Lenovo ThinkPad Edge E135 NZV5YGE Produkteinschätzung

19.11.2012 | 15:45 Uhr

Klein und mobil: Das ThinkPad Edge E135 aus dem Hause Lenovo besticht durch eine sehr hohe Alltagstauglichkeit und ist in vielen Situationen ein handlicher Begleiter. Wer nach einem solchen Gerät sucht, sollte auch das Sony Vaio SVE-1111M1E/P oder das HP 655 B6M65EA in Betracht ziehen.

Der nur 11,6 Zoll große Bildschirm des Lenovo ThinkPad Edge E135 ist entspiegelt und zeigt 1366 x 768 Pixel an. Aus dem Hause AMD stammen sowohl der Prozessor - ein E2-1800 mit 1,7 GHz - als auch die Grafikkarte, eine Radeon HD 7340. Die integrierte Festplatte stammt von Hitachi und bietet eine Speicherkapazität von 500 GB. Bei den Anschlüssen stechen besonders die beiden schnellen USB 3.0-Schnittstellen hervor. Das ThinkPad Edge E135 hat eine unverbindliche Preisempfehlung von 449,- Euro.

Vorteile des Lenovo ThinkPad Edge E135 NZV5YGE

Das Lenovo ThinkPad Edge E135 überzeugt nicht mit einer opulenten Ausstattung, sondern mit seiner Handlichkeit. Dennoch ist die Leistung des Gerätes zumindest als in Ordnung zu bewerten: auch bei einigen parallel laufenden Anwendungen ist eine schnelle Arbeitsgeschwindigkeit möglich. Die Festplatte gefällt mit ihrer kurzen Zugriffszeit. Selbst unter Volllast wird das Gerät weder laut noch setzt eine störende Hitzeentwicklung ein. Die Laufzeit des Akkus beträgt rund sechs Stunden bei eingeschaltetem WLAN - ein sehr guter Wert. Auch die Verarbeitung des ThinkPads ist gelungen, alle Komponenten machen einen wertigen Eindruck.

Nachteile des Lenovo ThinkPad Edge E135 NZV5YGE

Als schwach ist das Display des Lenovo ThinkPad Edge E135 zu charakterisieren. Sowohl der Kontrast als auch der Schwarzwert enttäuschen, Farben werden zudem recht blass dargestellt. Obwohl entspiegelt, ist das Gerät kaum für einen Einsatz unter freiem Himmel geeignet, da die sehr geringe Helligkeit dem Betrachter einen stets dunklen Desktop beschert. Darüber hinaus treten schon bei leichten Änderungen des Blickwinkels Farbverfälschungen auf.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookcheck.com , Testberichte.de

PC-WELT-Bestenliste: Die besten Notebooks

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'Gleiches Chassis, gleiches Display, gleiche Eingabegeräte, gleicher Akku und (fast) dieselbe Festplatte. Es war fast vorher zu sehen, dass sich Lenovos ThinkPad Edge E135 (NZV5YGE) und der Intel-Pendant E130 (Pentium) kaum unterscheiden. Auch preislich nicht, denn ob 350 oder 380 Euro (Free-DOS), das spielt kaum eine Rolle.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1597851