1821210

Lenovo G505s-20255 Produkteinschätzung

28.10.2013 | 08:05 Uhr

Mit seiner Dualgrafiklösung mutet das Lenovo G505s-20255 wie ein preiswertes Einstiegsnotebook für Spieler an - doch im direkten Vergleich gegen Modelle wie das Acer Aspire E1-571G oder das Satellite C850-1LX von Toshiba kann das Gerät kaum eigene Akzente setzen.

Alle Zeichen stehen auf AMD: Im Lenovo G505s-20255 befinden sich ein A6-5350M mit 2,9 Gigahertz Taktfrequenz und eine Radeon HD 8450G sowie eine Radeon HD 8570M im Crossfire-Betrieb. Unterstützt werden diese Komponenten von vier Gigabyte Arbeitsspeicher, der 15,6-Zoll-Bildschirm löst Inhalte dabei in 1.366 * 768 Pixeln auf. Daten speichert das Windows 8-Notebook auf einer 500 Gigabyte großen Festplatte, was dann insgesamt eine angemessene unverbindliche Preisempfehlung von 449 Euro ergibt.

Vorteile des Lenovo G505s-20255

Nach dem Einschalten und dem ersten Konfigurieren der persönlichen Einstellungen fällt auf, dass das Notebook stets sehr leise zu Werke geht. Hinsichtlich der Performance ist es vor allem die Festplatte, welche überzeugen kann: Zwar handelt es sich nicht um eine SSD, aber Daten werden sehr flott von A nach B kopiert und der Geräuschpegel bleibt niedrig. Auch der moderate Preis ist einer der Pluspunkte des Lenovo G505s-20255. Angenehm für den Kunden ist dann zu guter Letzt, dass Lenovo dem Notebook einen Garantiezeitraum von 24 Monaten mit auf den Weg gibt - denn das ist auch in bedeutend teureren Preisgefilden nicht immer die Norm.

Nachteile des Lenovo G505s-20255

Ausgerechnet bei den Spielen kommt das Notebook über eine ausreichende Leistung nicht hinaus, an moderne Games mit hohen Qualitätseinstellungen ist nicht zu denken. Vor diesem Hintergrund erscheint es umso verwunderlicher, dass Lenovo überhaupt eine dedizierte Grafiklösung im G505s verbaut hat. Überraschend durchschnittlich fällt außerdem die Tastatur aus, welche sonst immer zu den Stärken der Notebooks des Unternehmens zählt. Die schwachen Kontrastwerte des Displays werden abschließend auch keinen Spieler besonders ansprechen.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookcheck.com , Testberichte.de

PC-WELT-Einkaufsführer: Ihr idealer Kaufratgeber zu PC-Hardware & Co.

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'Das Lenovo G505s bietet ausreichend Leistung zur Bewältigung der meisten anfallenden Aufgaben. Darüber hinaus erwärmt sich das Gerät im Idle-Betrieb kaum und geht sparsam mit Energie um. Zudem arbeitet es über den gesamten Lastbereich hinweg recht leise. Auch die zweijährige Garantie gefällt. Die Tastatur ist ein Rückschritt gegenüber früheren Modellen von Lenovo. Der Bildschirmkontrast ist zu niedrig. Zudem dürfte das Gehäuse stabiler sein.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1821210