1930880

HP ZBook 14 Workstation Produkteinschätzung

17.05.2014 | 08:05 Uhr

Business-Notebooks müssen leicht aber dennoch leistungsstark sein. Leider fehlt es den kompakten Netbooks häufig an Performance, so dass mobile Workstations wie das HP ZBook 14 sehr beliebt sind.

Das neue Business-Arbeitstier gilt als Nachfolger des HP EliteBook 8470w und fällt um einiges flacher aus. Dennoch fällt das Gehäuse recht stabil aus, wobei sich die Verarbeitungsqualität auf einem hohen Nivau befindet. HP liefert die ZBook 14 Workstation ausschließlich mit Prozessoren aus dem Hause Intel aus, wobei i5- oder i7-CPUs verbaut werden. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt aktuell, je nach Konfiguration zwischen 1.700 und 2.730€.

Vorteile der HP ZBook 14 Workstation

Es ist nicht ganz einfach, die HP ZBook 14 Workstation zu beschreiben, da die Systemkonfiguration äußerst vielseitig ist und letztendlich dem Kunden überlassen wird. So kann sich der User selbst für einen Prozessor festlegen, wobei Intel Core i5 4300U und Intel Core i7 4600U über zwei Kerne verfügen und bei Bedarf per Turbo-Boost hochgetaktet werden. Auch zwei Intel-Grafiklösungen sowie die AMD FirePro M4100 stehen zur Auswahl.

Ab Werk kommt die HP ZBook 14 Workstation mit 4 bis 8 GB Arbeitsspeicher und es besteht zudem die Möglichkeit der nachträglichen RAM-Aufstockung. Die Displays lösen mit 1.600 x 900 Pixeln auf, sind matt und fungieren auch als Touch-Panel. Highlight ist ein FHD UWVA eDP-Display mit Full HD Auflösung. Ungewöhnlich für ein so handliches Notebook sind die 4 USB 3.0 Anschlüsse und Bluetooth 4.0. Dazu gibt es einen Display-Port, HDMI- und VGA-Anschluss sowie einen Smart Card Reader und einen Kensington Lock.

Nachteile der HP ZBook 14 Workstation

Leider kommt die HP ZBook 14 Workstation noch nicht mit einem ac-WLAN-Empfänger, doch der n-Standard ist natürlich immer noch alles andere als zu langsam. Die 720p-Camera an der Front liefert zwar gute Bilder, wird aber nur in ausgewählten Modellen verbaut. Wer sich bei der Konfiguration des ZBooks für eine pfeilschnelle SSD entscheidet, sollte wissen, dass hier leider schon bei 256 GB Schluss ist und man ziemlich schnell externe Datenträger oder Cloud-Dienste angewiesen sein wird.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookcheck.com , pcmag.com

PC-WELT-Einkaufsführer: Ihr idealer Kaufratgeber zu PC-Hardware & Co.

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'Das HP ZBook 14 ist die mobilste Workstation, die wir bisher im Test hatten. Sie ist schlank, leicht, ausdauernd und sehr transportabel. Die Verarbeitungsqualität, die Gehäuseeigenschaften und die Optik wurden dabei nicht vernachlässigt, sondern repräsentieren gekonnt das hohe Niveau der ZBook Serie.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1930880