Test - Das meint das Web

HP Pavilion g6-1352eg Produkteinschätzung

Montag den 05.03.2012 um 08:05 Uhr

HP Pavilion g6-1352eg (A9X29EA#ABD)
HP Pavilion g6-1352eg (A9X29EA#ABD)
Preisentwicklung zum Produkt
HP Pavilion g6-1352eg
Vergrößern HP Pavilion g6-1352eg
© HP
Ganz frisch auf dem Markt ist das HP Pavilion g6-1352eg, welches vor allem preisbewusste Nutzer anspricht, die dennoch nicht auf ein Notebook mit gehobener Ausstattung verzichten möchten. Das HP Pavillion gibt es in verschiedenen Größen, in der folgenden Produkteinschätzung nehmen wir das Modell mit 39,6 cm (15,6 Zoll) genauer unter die Lupe.
Das Notebook spielt in einer Liga mit Geräten wie dem Acer Aspire 5560G-8358G50Mnkk, dem Dell Vostro 3555 oder dem Packard Bell EasyNote TS13HR-197GE. Für die unverbindliche Preisempfehlung von 499,- Euro stattet HP sein Notebook als Gegenleistung mit einem AMD A4 Prozessor mit 1,90 GHz und einer AMD Radeon HD 6480G Grafikkarte aus. Der spiegelnde 15,6 Zoll Bildschirm hat eine Auflösung von 1366x768 Pixel, die Kapazität der Festplatte beträgt 500 GB. An Bord sind darüber hinaus folgende Anschlüsse: 1x HDMI, 3x USB 2.0, 1x VGA sowie ein Card Reader für Speicherkarten der Formate MMC und SD. Über eine integrierte Webcam mit digitalem Mikrofon können sich Nutzer ebenfalls freuen. Als Betriebssystem ist Microsoft Windows 7 Home Premium in der 64-Bit Version bereits vorinstalliert. Der Laptop kommt insgesamt auf ein Gewicht von rund 2,4 Kilogramm.

Vorteile des HP Pavilion g6-1352eg

Neben dem günstigen Preis kann das HP Pavilion g6-1352eg auch mit seiner durchaus ordentlichen Ausstattung überzeugen. Ein großer Pluspunkt ist darüber hinaus der leise und kühle Betrieb des Gerätes: Auch bei längerer anspruchsvoller Nutzung verrichtet das Notebook seinen Dienst ohne einsetzende Geräuschentwicklung oder dabei besonders heiß zu werden. Sparsame Nutzer dürfen sich zudem über den sehr geringen Stromverbrauch des HP Pavillion freuen.

Nachteile des HP Pavilion g6-1352eg

Der günstige Preis fordert an der ein oder anderen Stelle seinen Tribut. So kann die Verarbeitung des aus Kunststoff bestehenden Gehäuses ebenso wie die wackelig wirkende Tastatur nicht wirklich überzeugen. Auch das Display macht aufgrund des schwachen Kontrasts oder der geringen Helligkeit keinen überzeugenden Eindruck - was besonders Käufer abschrecken dürfte, die das Notebook viel zum Spielen oder Videos schauen verwenden.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookcheck.comBestlaptopnews.com

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'Dass das Pavilion g6-1352eg auf einen günstigen Preis getrimmt wurde, kann das Notebook nicht verleugnen. Angefangen beim 15-zölligen Kunststoff-Gehäuse, das über relativ wenig Schnittstellen, eine klapprige Tastatur und ein unterdurchschnittliches Display verfügt. Ob Helligkeit, Kontrast, Schwarzwert oder Blickwinkel: Das spiegelnde Glare-Panel weiß in keinem Bereich zu überzeugen.' ...

Montag den 05.03.2012 um 08:05 Uhr

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1342565