1427520

HP Pavilion dv7-6c07eg Produkteinschätzung

25.09.2012 | 08:05 Uhr

Mit seinem Pavilion dv7-6c07eg bringt HP ein hochwertig ausgestattetes und vorrangig für Gamer und Multimedia-Fans konzipiertes Notebook auf den Markt. Kann sich das HP Pavilion dv7-6c07eg mit anderen Multimedia-Notebooks wie dem Schenker XMG P702 PRO oder dem Toshiba Qosmio X770-11C 3D messen?

Angetrieben wird das HP Pavilion dv7-6c07eg von einem Intel Core i7 2670QM Prozessor mit 2.2 GHz. Als Grafikkarte wurde eine AMD Radeon HD 7690M XT verbaut, während die Festplatte eine Kapazität von satten 1000 GB zu bieten hat. Das 17,3 Zoll (43,9 cm) große LED Display hat eine Auflösung von 1600 x 900 Pixeln. Bei den Anschlüssen weist das Notebook größte Vielfalt auf: Vorhanden sind 2 x USB 2.0, 2 x das schnelle USB 3.0, VGA, HDMI sowie ein 2-in-1 Card Reader für SD und MMC. Darüber hinaus gibt es gleich drei Audioanschlüsse (3,5 mm Klinke). An Bord ist ferner eine mit 2 Megapixeln auflösende HD Webcam. Für ein aktuelles Multimedia-Notebook wichtig: Natürlich ist auch ein Blu-ray Player vorhanden. Als Betriebssystem ist Microsoft Windows 7 Home Premium (64 Bit) auf dem rund 3,5 kg schweren Notebook bereits vorinstalliert. Mit einer unverbindlichen Preisempfehlung von 999,- Euro liegt das Gerät am unteren Rand für Notebooks dieser Art.

Vorteile des HP Pavilion dv7-6c07eg

Je nach Energiespareinstellung ist das HP Pavilion dv7-6c07eg ein echter Dauerläufer: So ist eine Akku-Laufzeit von über sechs Stunden möglich - ein sehr guter Wert. Die gute und sehr umfangreiche Ausstattung beeindrucken ebenso wie die flüssige Nutzung des Gerätes auch unter Volllast. Angesichts des deutlich höheren Preises einiger Konkurrenten schneidet das Pavilion dv7-6c07eg auch beim Thema Preis-Leistung gut ab. Auch das stabil verarbeitete Gehäuse weiß zu gefallen.

Nachteile des HP Pavilion dv7-6c07eg

Schwachpunkt des Notebooks ist ganz klar das Display, welches mit seiner Auflösung von 1600x900 Pixeln weit unter den Möglichkeiten bleibt, die beispielsweise ein Full HD Display geboten hätte. Unter Last kann das Gerät zudem recht laut werden.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookcheck.com , Testberichte.de

PC-WELT-Bestenliste: Die besten Notebooks

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'Mit dem Pavilion dv7-6c07eg hat HP ein in vielen Punkten attraktives Paket geschnürt. Etwas mehr als 900 Euro verlangt der Hersteller für seinen potenten 17-Zöller, der mit einer gleichermaßen hohen Anwendungs- wie Spieleleistung überzeugen kann - obwohl sich weder der Core i7-2670QM noch die Radeon HD 7690M spürbar von ihren jeweiligen Vorgängern absetzen.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1427520