Test - Das meint das Web

HP Pavilion dv6-6008eg Produkteinschätzung

Freitag, 05.08.2011 | 11:45
Das HP Pavilion dv6-6008eg Notebook ist mit einem neuen Core i7 Prozessor ausgestattet, der eine Taktung von zwei Gigahertz hat. Der Arbeitsspeicher ist in zweimal vier Gigabyte aufgeteilt und im Notebook ist eine Festplatte 500 GB Speicherkapazität verbaut.
Vorteile des HP Pavilion dv6-6008eg: Die Leistung des HP Pavilion dv6-6008eg fiel schon beim ersten Test sehr positiv auf, vor allem wenn man diese noch in Bezug zum durchschnittlichen Preis des Notebooks setzt. Verantwortlich für die sehr gute Anwenderleistung sind vor allem der schnelle Prozessor und zudem der mit rund acht Gigabyte ansprechend große Arbeitsspeicher. Rein optisch konnten die verschiedene Alu-Elemente überzeugen, sodass der HP Pavilion dv6-6008eg hochwertig und stabil „daher kam“. Ein Vorteil ist zudem die mit 500 Gigabyte ausreichend große und vor allem mit 7.200 U/Min recht schnell arbeitende Festplatte.
Positiv ist beim HP Pavilion dv6-6008eg auch die Tastatur zu erwähnen. Der Druckpunkt ist gut austariert und zudem gibt es einen separaten Ziffernblock. Auch als Gamer-Notebook konnte das HP Pavilion dv6-6008eg durchaus überzeugen, denn selbst neuere Spiele konnten in ansprechender Optik und Schnelligkeit ausgeführt werden. Positiv zu erwähnen ist auf jeden Fall auch die relativ lange Laufzeit des Akkus. Zudem konnten die vier im HP Pavilion dv6-6008eg Notebook verbauten Lautsprecher durch einen ausgewogenen Klang überzeugen.

Nachteile des HP Pavilion dv6-6008eg: Etwas negativ fiel beim Notebook von HP die Festigkeit des Gehäuses auf, bei der es noch Verbesserungsmöglichkeiten gibt. Das gilt auch für den Kontrast des Displays, der beim HP Pavilion dv6-6008eg recht gering/schwach ausfällt. Ebenfalls sehr knapp bemessen ist der Blickwinkeln, sodass es ab 45 Grad Neigung recht schwierig wird, auf dem Display alles zu erkennen. Ferner war der Lüfter ab einer gewissen Arbeitsauslastung relativ laut und der Geräuschpegel ging schon in den störenden Bereich.


Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'Die brandneuen Versionen von HPs Pavilion dv6 betreten derzeit die Online-Shops und werden an Kunden ausgeliefert. Auch wenn unsere Testkonfiguration dv6-6008eg (LQ765EA) selten bis gar nicht zum Verkauf steht, so wirft doch der Test Licht auf die zahlreichen Schwesterversionen. Im günstigsten Fall gibt es die Kombination mit Core i3-2310M schon für unter 600 Euro (dv6-6007sg, LH778EA).' ...

Freitag, 05.08.2011 | 11:45
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1069678