1864737

Fujitsu Lifebook E753 Premium Selection Produkteinschätzung

22.12.2013 | 08:05 Uhr

Ein Business-Notebook für hohe Ansprüche steht ab jetzt mit dem Fujitsu Lifebook E753 Premium Selection bereit. Wie der Name schon sagt, zankt sich das Gerät insbesondere mit Premium-Notebooks wie dem Latitude E6530 von Dell oder dem Lenovo ThinkPad S531.

Im Fujitsu Lifebook E753 Premium Selection sind ein Core i7 mit mindestens 2,2 Gigahertz, 8 Gigabyte Arbeitsspeicher sowie eine HD Graphics 4000 für das Innenleben verantwortlich. Eine 256 Gigabyte große SSD speichert Daten, der 15,6-Zoll-Bildschirm bietet 1080p-Auflösung und ein IPS-Panel. Das mit Windows 7 oder Windows 8 erhältliche Gerät kostet in der unverbindlichen Preisempfehlung genau 1.714,80 Euro.

Vorteile des Fujitsu Lifebook E753 Premium Selection

An der Verarbeitung gibt es nichts auszusetzen: Das Magnesiumgehäuse ist sehr stabil, es sieht toll aus, es knarzt nichts und die Spaltmaße sind sehr exakt bemessen - vorbildlich. Das matte und sehr helle IPS-Display erlaubt außerdem auch die uneingeschränkte Arbeit im Freien, der gesamte Inhalt des Bildschirms ist auch bei direkter Sonneneinstrahlung problemlos erkennbar. Schön ist außerdem, dass das Fujitsu Lifebook E753 Premium Selection nicht unter dem "Drosseltrend" leidet: Selbst im Akkubetrieb stellt das Gerät seine Leistung vollständig zur Verfügung.

Garniert wird dies mit hohen Laufzeiten generell, denn auch bei der aktiven Nutzung bleiben etwa sechs Stunden übrig, im Leerlauf sind es gar zehn Stunden. Für ein normales Notebook sind das sehr gute Werte. Die exzellenten Eingabegeräte wirken da nur wie das i-Tüpfelchen: Touchpad und Tastatur laden geradezu dazu ein, stundenlang an dem Gerät zu arbeiten. Als kleines Gimmick zum Schluss fällt die Qualität der Webcam überraschend gut aus, denn auch bei wenig Licht sind viele Details zu erkennen.

Nachteile des Fujitsu Lifebook E753 Premium Selection

Obwohl es sich um ein Business-Notebook aus dem High-End-Bereich handelt, installiert Fujitsu zahlreiche Softwarepakete, die am Ende nur stören. Außerdem weist der ansonsten gute Bildschirm einen leichten Grünstich sowie sichtbare Lichthöfe bei besonders dunklem Hintergrund auf - auch das ist ärgerlich. Die eingeschränkten Wartungsmöglichkeiten fallen ebenfalls negativ auf, auch wenn die Käufer dieses Geräts diese wohl eher selten nutzen würden.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookcheck.com , Notebookinfo.de

PC-WELT-Einkaufsführer: Ihr idealer Kaufratgeber zu PC-Hardware & Co.

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'Das Fujitsu Lifebook E753 Premium Selection ist nicht nur optisch hübsch gestaltet, sondern hat auch einiges unter der Haube. Dafür sprechen nicht nur der starke i7-Prozessor und die SSD, sondern vor allem die üppige Sicherheitsausstattung und die vielfältigen wie leistungsstarken Kommunikationsanbindungen. Das tolle IPS-Display und die sehr guten Eingabegeräte runden den positiven Gesamteindruck ab und machen das Lifebook zu einem erstklassigen Business-Begleiter. ' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1864737