Test - Das meint das Web

Dell Vostro 3750 Produkteinschätzung

Montag, 20.06.2011 | 08:05
Ansprechende Leistung und eine rigorose Ausrichtung auf die Business-Sparte sorgen beim Dell Vostro 3750 dafür, dass Geschäftsleute, die viel unterwegs sind, einen genaueren Blick auf dieses Notebook werfen sollten.
Vorteile des Dell Vostro 3750: Das Design des Dell Vostro 3750 entspricht seinem Kundenkreis. Schlicht und in edlem Bronze gehalten strahlt es eine angenehme Zurückhaltung aus. Klappt man das Notebook auf, zeigen sich Displayrahmen und Tastatur in mattem Schwarz. Der Bildschirm selbst misst eine Diagonale von 17,3 Zoll. Auf dieser Fläche stellt das Dell Vostro 3750 alle Inhalte in einer Auflösung von 1.600 * 900 Pixeln dar. Außerdem setzt Dell bei diesem Notebook auf ein mattes Display, was die Arbeit unter freiem Himmel erleichtert.
Das Dell Vostro 3750 ist nicht als Gamer-Laptop gedacht, was sich auch im Innenleben widerspiegelt. Der Core i3-2310M Prozessor von Intel bietet eine Taktfrequenz von nur 2,1 GHz, die Grafikeinheit hört auf den Namen GMA HD 3000 und kommt ebenfalls von Intel. Beide Komponenten sind vollkommen ausreichend für die Arbeit unterwegs. Dazu gesellen sich beim Dell Vostro 3750 vier Gigabyte DDR3-RAM und eine Festplatte mit einer Kapazität von 500 Gigabyte. Die Ausstattung kann mit mehreren USB-3.0- und USB-2.0-Ports, einem HDMI-Anschluss, Kartenleser sowie einem DVD-Laufwerk überzeugen. Per WLAN oder GBit-Ethernet kann außerdem eine Verbindung mit dem Internet hergestellt werden, Bluetooth 3.0 ist für die Kommunikation mit neueren Handys und Smartphones ebenfalls mit an Bord. Unter Volllast kann der Akku des Dell Vostro 3750 etwa 80 Minuten arbeiten, bei der normalen Arbeit mit Dokumenten und Tabellen beispielsweise können über drei Stunden vergehen, bevor ein Besuch an der Steckdose fällig wird.

Nachteile des Dell Vostro 3750: Für anspruchsvolle 3D-Anwendungen ist das Dell Vostro 3750 nicht zu gebrauchen. Außerdem bietet das Gerät keine Möglichkeit, eine Docking Station oder einen zusätzlichen Akku anzuschließen, was angesichts der Ausrichtung auf die Business-Sektion schade ist.

PC-WELT-Bestenliste: Die besten Notebooks

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'Mit dem Vostro 3750 hat das amerikanische Unternehmen Dell ein überzeugendes Notebook mit 17,3-Zoll-Bildschirm im Angebot, das den Spagat zwischen dem Consumer- und Business-Markt meistern soll. Die neuen Komponenten und Veränderungen in Form des Intel Core i3-2310M Dual-Core Prozessors, einer angenehme Tastatur mit Hintergrundbeleuchtung, einem großes Touchpad und einem matten Display mit einer Auflösung von 1600 x 900 Pixel, sind Eckpunkte einer moderen Schreibmachine, die sich auch für Multimedia-Anwendungen eignet.' ...

Montag, 20.06.2011 | 08:05
Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
862851