1121120

Asus PRO P53E-SO032X Produkteinschätzung

03.10.2011 | 08:05 Uhr

Klein, aber fein: Das Asus PRO P53E-SO032X bietet ein hervorragendes Preis-/Leistungsverhältnis und ist für alle Ottonormalverbraucher mit einer flotten CPU und ausreichend Arbeitsspeicher eines der momentan empfehlenswertesten Geräte überhaupt.

Als CPU kommt ein Core i3 2310M mit 2,1 Gigahertz Taktfrequenz zum Einsatz, außerdem werden 4.096 Megabyte DDR3-RAM verbaut. Auf dem 15,6-Zoll-Display zeigt das Asus PRO P53E-SO032X eine Auflösung von inzwischen üblichen 1.366 * 768 Pixeln, über eine dedizierte Grafikkarte zur Bildgenerierung verfügt das Gerät nicht. Die unverbindliche Preisempfehlung beträgt 449€.

Vorteile des Asus PRO P53E-SO032X

Auf den ersten Blick fällt natürlich das Display auf – und das ist beim Asus PRO P53E-SO032X gut gelungen. Es bietet eine ausreichende Helligkeit, um beispielsweise auch unter freiem Himmel bei direkter Sonneneinstrahlung noch genug zu erkennen, um an Arbeit und Unterhaltung zu denken. Die Entspiegelung leistet in diesem Zusammenhang ebenfalls gute Dienste. Man könnte meinen, das Asus PRO P53E-SO032X wäre für den Einsatz unterwegs konzipiert worden – zumindest erweckt die wasserdichte Tastatur diesen Eindruck. Gegen Getränkespritzer ist der Käufer somit gewappnet.

Ebenfalls einen positiven Eindruck hinterlässt der Akku des Notebooks. Selbst unter Volllast kann das Gerät etwas mehr als drei Stunden durchhalten. Im Idle-Modus und unter leichten Office-Anwendungen erhöht sich die Betriebsdauer dementsprechend auf fast sieben Stunden. Zu guter Letzt fällt natürlich das exzellente Preis-/Leistungsverhältnis des Asus PRO P53E-SO032X auf: Eine sehr hohe Mobilität, viel Leistung für alle Anwendungen (bis auf 3D) und eine gute Verarbeitung sind normalerweise nicht die Werte, die man bei einem Notebook für nicht einmal 500€ erwarten würde.

Nachteile des Asus PRO P53E-SO032X

Während die Ingenieure bei der Tastatur des Asus PRO P53E-SO032X alles richtig gemacht haben, scheinen sie bei den Touchpad-Tasten umso nachlässiger gewesen zu sein, denn diese fühlen sich etwas klapprig an und könnten festere Druckpunkte vertragen. Außerdem ist nur ein Speicherriegel verbaut. Das hilft zwar beim Aufrüsten, doch so bleibt die Dual-Channel-Technik aktueller DDR-RAM-Bausteine ungenutzt. Außerdem fehlt ein USB-3.0-Port, wobei dieser angesichts des Preises wohl nicht unbedingt im Asus PRO P53E-SO032X verbaut sein muss.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Chip.de , Testberichte.de

PC-WELT-Bestenliste: Die besten Notebooks

Test-Fazit der Fachmedien

Chip.de : 'Wer ein günstiges Business- oder Einsteiger-Notebook sucht, darf beim Asus Pro P53E-SO032X zugreifen. Leistung, Ausstattung und Display-Qualität reichen für diese Zwecke völlig aus. Bei der Laufzeit und allgemeinen Verarbeitungsqualität liegt das Asus sogar über den Erwartungen an ein Notebook dieser Preisklasse.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1121120