Test - Das meint das Web

Asus K93SM-YZ085V Produkteinschätzung

Montag den 21.05.2012 um 08:05 Uhr

Asus K93SM-YZ085V (90NBMC114N21E6VL151)
Asus K93SM-YZ085V (90NBMC114N21E6VL151)
Preisentwicklung zum Produkt
Asus K93SM-YZ085V
Vergrößern Asus K93SM-YZ085V
© Asus
Beim Asus K93SM-YZ085V handelt es sich zwar um ein Notebook, mit einem Formfaktor von 18,4 Zoll taugt es aber weniger für den mobilen Einsatz, sondern vielmehr als Desktop-Ersatz. Wer ein Gerät in dieser XL-Größenklasse sucht, hat nicht gerade die Qual der Wahl. Eine Alternative könnte jedoch das Acer Aspire Ethos 8951G sein.
Das K93SM-YZ085V von Asus wird durch einen Intel-Prozessor vom Typ i7 2670QM mit 2,2 GHz angetrieben. Als Grafikkarte fungiert eine NVIDIA GeForce GT 630M, die mit 1.024 MB Speicher ausgestattet ist. Eine Seagate-Festplatte bietet für 1.000 GB Daten Platz. Das optische Laufwerk spielt auch Blu-rays ab. Neben den drei USB-2.0-Ports gibt es auch je einen Anschluss für USB 3.0 und HDMI. In dieser Konfiguration liegt der Preis bei rund 1.150 Euro.

Vorteile des Asus K93SM-YZ085V

Im Gehäuse des Asus K93SM wurde zwar nur ein Akku mit 56 Wh verbaut. Dennoch kann die Akkulaufzeit - dank des intelligenten Energie-Managements bzw. der von Nvidia eingesetzten Optimus-Technologie - überzeugen. Wird das Notebook zum Surfen genutzt, ist erst nach über viereinhalb Stunden Schluss. Werden Blu-rays oder DVDs auf dem Notebook abgespielt, hält der Akku rund 3 Stunden durch, was einen wirklich ansprechenden Wert darstellt.

Einen positiven Eindruck hinterlassen auch die Eingabegeräte. Die Tastatur ist groß und bietet einen vollwertigen Ziffernblock sowie Tasten mit gutem Hub. Das Touchpad setzt auch Multitouch-Gesten präzise um und verhindert per integrierter Handballenerkennung versehentliche Mausbewegungen während des Tippens. Durch die "IceCool Technology" von Asus bleibt zudem die Handballenauflage des K93SM-YZ085V selbst unter Last immer angenehm kühl.

Nachteile des Asus K93SM-YZ085V

Ein großer Schwachpunkt des K93SM ist das verbaute Display. Es bietet zwar 1.920*1.080 Pixel, spiegelt jedoch nicht nur sehr stark, sondern weist auch einen schlechten Kontrast und einen schwachen Schwarzwert auf. Zudem ist die maximale Helligkeit wenig berauschend und - vor allem die vertikale - Blickwinkelabhängigkeit unangenehm stark ausgeprägt. Mit einer Lautstärke von über 40 dB arbeiten die Lüfter unter Last deutlich hörbar. Bei der Messung der Performance des Asus K93SM wird deutlich, dass die verbaute Grafikkarte den Flaschenhals darstellt, der die Leistungsfähigkeit des gesamten Systems - vor allem bei grafisch anspruchsvollen Spielen und Anwendungen - bremst.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookcheck.com , Notebookinfo.de

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'Mit dem Asus K93SM-YZ085V hat der Hersteller genau das im Angebot, was er verspricht: ein vollwertiges Desktop-Ersatz-Notebook. Allein das 18,4-Zoll-Display ist größer als so mancher Desktop-Monitor, den man auch heute noch in einigen Haushalten findet. Als einer der Dreh- und Angelpunkte eines Notebooks kommt dem Display besondere Beachtung zu.' ...

Montag den 21.05.2012 um 08:05 Uhr

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1444060