1761280

Asus K55VJ-SX017H Produkteinschätzung

23.06.2013 | 08:05 Uhr

Asus bietet mit dem Modell K55VJ-SX017H ein neues Notebook im beliebten Formfaktor 15,6 Zoll an. Die Konkurrenz in diesem Bereich ist - etwa mit dem Acer Aspire V3-571G-53238G1TMaii oder dem Lifebook A532 von Fujitsu - recht groß.

Das Asus K55VJ-SX017H wird von dem schnellen Quadcore-Prozessor i7 3610QM von Intel angetrieben. Als Grafikkarte kommt eine NVIDIA Geforce GT 635M mit 2 GB Speicher zum Einsatz. Die Festplatte bietet eine Kapazität von 750 GB. Das HD-Display mit LED-Hintergrundbeleuchtung liefert eine Auflösung von 1.366 * 768 Pixeln. Die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers beläuft sich auf 809 Euro.

Vorteile des Asus K55VJ-SX017H

Der Metallic-Look des Notebooks wirkt durchaus ansprechend. Asus verbaut im K55VJ-SX017H den schnellen Prozessor i7 3610QM, der mit 2,3 GHz getaktet ist und mit Turbo-Boost auf maximal 3,3 GHz beschleunigen kann. Dieser ist auch für aktuelle Spiele und andere performante Anwendungen geeignet. Die Ausstattung des Notebooks ist - angesichts des Preises - recht gut. So bietet das Asus K55VJ-SX017H nicht nur zwei Schnittstellen mit dem schnellen USB 3.0, sondern auch einen DL-DVD-Brenner. Die Tastatur ist ausreichend groß bemessen und bietet zudem einen separaten Ziffernblock an der rechten Seite. Der Akku hält überdurchschnittlich lange durch, bevor das Notebook wieder an die Steckdose angeschlossen werden muss. So können Nutzer mit einer Akkuladung etwa rund sechs Stunden Office-Programme verwenden oder problemlos zwei Filme gucken.

Nachteile des Asus K55VJ-SX017H

Auf den zweiten Blick zeigt sich, dass Asus beim K55VJ-SX017H größtenteils recht weichen Kunststoff verwendet, der wenig wertig wirkt. Leider kann die verbaute Grafikkarte nicht mit dem leistungsstarken Prozessor mithalten. Hier wird nämlich die alte Fermi-Architektur eingesetzt, wodurch das Notebook ausgebremst wird. So stellt die Grafikkarte bei aktuellen Games einen Flaschenhals dar. Deshalb werden Gamer trotz des schnellen Prozessors mit dem K55VJ-SX017H kaum glücklich. Hinsichtlich der Qualität der Eingabegeräte bieten viele Konkurrenten etwas mehr. Leider hat Asus auf Bluetooth verzichtet. Das Display des Asus K55VJ-SX017H ist zudem recht dunkel und eignet sich - auch weil es spiegelt - nicht für den Außeneinsatz.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Chip.de , Focus.de

PC-WELT-Bestenliste: Die besten Notebooks

Test-Fazit der Fachmedien

Chip.de : 'Asus setzt im K55VJ-SX017H Intels starken Prozessor Core i7-3610QM ein, dazu aber nur die ältere Mittelklasse-Geforce GT635M. Im Test erweist sich die Kombination als zu schwach für Zocker. Display- und Verarbeitungsqualität sind bestenfalls befriedigend, aber Ausstattung und Laufzeit sind praxistauglich.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1761280