1802133

Asus F75VC-TY088H Produkteinschätzung

20.09.2013 | 08:05 Uhr

Konkurrenz gibt es in der Mittelklasse wie Sand am Meer - und das merkt auch das Asus F75VC-TY088H. Diverse Modelle aus Samsungs Serie 3 oder auch das Lenovo IdeaPad G780 sind typische Mitbewerber dieses Notebooks.

Für das Asus F75VC-TY088H vertraut der Hersteller auf einen Core i3 mit 2,4 Gigahertz Taktfrequenz. Das Gehäuse enthält weiterhin vier Gigabyte DDR3-RAM und eine GeForce GT 720M-Grafikkarte. Ein 17,3 Zoll großer Bildschirm mit 1.600 * 900 Pixeln Auflösung dient als Anzeigemedium, welches jedoch leider nicht entspiegelt ist. 500 Gigabyte Festplattenkapazität runden das 499 Euro teure Angebot ab.

Vorteile des Asus F75VC-TY088H

Zwar handelt es sich nur um ein Notebook der Mittelklasse, aber die Anwendungsleistung kann dennoch überzeugen. Während Spiele zwar eher nicht zu den Stärken des Asus-Notebooks gehören (ausgeschlossen werden dürfen sie aber nicht), dürfte es nur wenige Alltagsanwendungen geben, die auf dem Asus F75VC-TY088H nicht zufriedenstellend vor sich hin arbeiten. Gleichzeitig bleibt das Gerät jederzeit - also auch unter Last - recht kühl, das Notebook kann also beispielsweise problemlos auf den Oberschenkeln platziert werden.

Aus dem Inneren des Notebooks dringen übrigens auch angenehme Klänge, was für ein halbes Multimedia-Gerät natürlich von Vorteil ist. Musik oder Filme können dann auch ohne Kopfhörer genossen werden, ohne bleibende Ohrschäden zu riskieren. Abschließend scheint Asus von der Qualität seiner Notebooks sehr überzeugt zu sein: Ganze 24 Monate Garantie gewährt das Unternehmen auf das Gerät. Andere Hersteller bieten teilweise nur zwölf Monate - und auch das nur gegen einen Aufpreis.

Nachteile des Asus F75VC-TY088H

Beim Bildschirm wurde gespart: Der niedrige Kontrast führt zu recht farbarmen Bildern, die Blickwinkel können nicht mehr als stabil bezeichnet werden und ein unangenehmer Blaustich erzeugt ein sehr kaltes Bild. Vor dem Kauf sollte unbedingt "probegeschaut" werden. Die Tastatur wippt außerdem bei jeder Betätigung leicht nach, was für Vielschreiber überaus nervig sein kann. Ein wenig mehr Akkulaufzeit wäre zu guter Letzt wünschenswert gewesen, denn drei Stunden bei der normalen Arbeit reißen niemanden vom Hocker.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookcheck.com , Testberichte.de

PC-WELT-Einkaufsführer: Ihr idealer Kaufratgeber zu PC-Hardware & Co.

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'Das Asus F75VC-TY088H punktet mit einer guten Anwendungsleistung und einem leisen Betriebsgeräusch - zumindest im Idle-Modus. Auch erwärmt sich der Rechner nicht sonderlich stark. Wer gerne einmal ein Computerspiel spielt, hat dank der GeForce-GPU die Möglichkeit dazu. Auch die Akkulaufzeiten gehen in Ordnung.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1802133