1661102

Acer TravelMate P243-M Produkteinschätzung

23.02.2013 | 08:05 Uhr

Office und Multimedia zum Einsteigerpreis präsentiert das Acer TravelMate P243-M: Keine besonderen Schwächen, keine besonderen Stärken - ob es dennoch gegen Mitbewerber wie das Lenovo ThinkPad Edge E535 oder das ProBook 6460b von HP reicht?

Ausgestattet ist das Acer TravelMate P243-M mit einem Core i3 mit 2,4 Gigahertz, vier Gigabyte Arbeitsspeicher und einer Intel Graphics HD 3000 Grafikkarte. Weiterhin wird eine Bildschirmdiagonale von 14 Zoll und eine Auflösung von 1.366 * 768 Pixeln geboten, außerdem ist das Display entspiegelt. Bei der Festplatte handelt es sich um ein Exemplar von Western Digital mit 500 Gigabyte Speicherkapazität. Insgesamt ist diese Ausstattung dem Hersteller eine unverbindliche Preisempfehlung von 549 Euro wert.

Vorteile des Acer TravelMate P243-M

Auch wenn es sich bei diesem Notebook eher um einen preisgünstigen Allrounder handelt, haben sich die Ingenieure nicht lumpen lassen und dem Gerät eine saubere Verarbeitung spendiert. Es quietscht und knarzt nichts, das Gehäuse lässt sich nicht eindrücken und zu viel Spielraum in den Spaltmaßen besteht auch nicht. Weiterhin kann die Tastatur mit einem sehr angenehmen Feedback und schönen Tasten überzeugen. Wer länger an seinem Notebook arbeiten muss, kann dies also auch mit einem Allround-Notebook wie dem Acer TravelMate P243-M tun.

Positiv zu bewerten sind auch die Akkulaufzeiten: Unter typischer Last kann das Gerät fast vier Stunden genutzt werden, bevor es die Segel streicht, im Leerlauf sind maximal sieben Stunden möglich. Auch die Lautsprecher können überzeugen. Zwar werden keine akustischen Höhenfluge geboten, aber der sehr saubere Klang weiß auch bei höheren Lautstärkepegeln zu gefallen. Abschließend überzeugt das Notebook in dem Bereich Preis-Leistung, denn viel bessere Modelle gibt es für diesen Preis nicht.

Nachteile des Acer TravelMate P243-M

Beim Display musste der taiwanesische Hersteller sparen: Es leidet unter einer dürftigen Helligkeit und einem schwachen Kontrast, der Farben gerne verschwimmen lässt. Bei der Anordnung der ansonsten zahlreich vorhandenen Anschlüsse wurden ebenfalls Fehler gemacht, so dass sich USB und Co. gerne in die Quere kommen.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookcheck.com , Slashgear.com

PC-WELT-Bestenliste: Die besten Notebooks

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookcheck.com : 'Mattes Display mit einer Auflösung von 1366 x 786 Bildpunkten, Core i3 2370M mit 2,4 GHz, Intel HD Graphics 3000, 4 GB Arbeitsspeicher und eine 500-GB-Festplatte - dies sind die groben Eckdaten unseres Acer TravelMate P243-M-32374G50Makk. Das Ganze verpackt in einem 14-Zoll-Gehäuse aus Kohlefaser/Mg-AI, dessen Stabilität uns überzeugen konnte.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1661102