193712

Norton Antivirus 2005

Norton Antivirus 2005 kommt mit leicht veränderter Oberfläche, aber wenig Neuem. In den Optionen findet sich jetzt der Eintrag "Internet Wurmschutz". Hier verbergen sich Einstellungen für den Internet-Zugriff zu vorhandenen oder konfigurierbaren Filterregeln.

Norton Antivirus 2005 kommt mit leicht veränderter Oberfläche, aber wenig Neuem. In den Optionen findet sich jetzt der Eintrag "Internet Wurmschutz". Hier verbergen sich Einstellungen für den Internet-Zugriff zu vorhandenen oder konfigurierbaren Filterregeln. Unerfahrene Nutzer sollten erst nach Studium der Online-Hilfe selbst Regeln erstellen.

Wenn Norton Antivirus 2005 eine unerlaubte Kommunikation bemerkt, wird sie den Regeln gemäß behandelt. Nach der Installation muss der Anwender Norton Antivirus 2005 innerhalb von 15 Tagen beim Hersteller aktivieren, sonst wird die Software deaktiviert. Der Scanner und der Wächter fanden alle weit verbreiteten Viren. Verwirrend waren die Einträge im Reportfenster, wonach einige infizierte Dateien nicht gelöscht werden konnten. Doch eine Überprüfung ergab, dass alle Dateien entfernt waren.

Norton Antivirus 2005 unterstützt die Archivformate ARJ, CAB, RAR, LHA und ZIP in einfach und mehrfach gepackten Dateien sowie die Unix-Typen BZ2, GZ, TAR, TAR/BZ2 und TAR/GZ. Gut: Stellt man den Wächter aus, aktiviert er sich nach festlegbarer Zeitspanne automatisch.

Alternative: Bitdefender 8 Standard Edition ( www.bitdefender.de ) arbeitet ebenso zuverlässig und ist günstiger.

Gesamtergebnis

Scanleistung (45 %) 1,5
Funktionen (15 %) 2,5
Service/Support (15 %) 2,5
Bedienung (10 %) 2,0
Dokumentation (5 %) 2,0
Installation/De-Installation (5 %) 2,5
Systemanforderungen (5 %) 2,5

Gesamtnote:

2,0

Anbieter:

Symantec

Weblink:

www.symantec.de

Preis:

49,95 Euro

Betriebssysteme:

Windows 98/ME, 2000, XP

Prozessor:

Pentium 300

RAM:

128 MB

Plattenplatz:

85 MB

Sonstiges:

keine Angabe

Sprache:

deutsch

0 Kommentare zu diesem Artikel
193712