21472

Norman Personal Firewall 1.0

Norman Personal Firewall ist leistungsfähig und hat unleugbare Ähnlichkeiten mit Konkurrenzprogrammen.

Durch die Installation von Norman Personal Firewall führt ein Konfigurationsassistent. Er fragt den Browser und das verwendete Mail-Programm ab, um die Grundeinstellungen vorzunehmen.

Mit der Outlook-ähnlichen Oberfläche und Funktionen, die stark an Norton Internet Security erinnern, lassen sich die Einstellungen vornehmen. Der Anwender kann den Firewall weiter konfigurieren und bestimmen, ob die Software aktive Inhalte wie Skripts, Java-Applets oder Active-X-Controls abblocken soll. Zusätzlich finden sich dort Funktionen wie ein Werbeblocker.

Im Test blockierte der Firewall Backdoors wie Back Orifice oder Subseven zuverlässig. Dabei erscheint ähnlich wie in Zone Alarm ein gelbes Hinweisfenster, und der Benutzer muss angeben, ob er den Zugriff zulassen will. Die Entscheidung lässt sich als Firewall-Regel speichern.

Ärgerlich ist, dass der Anwender anstatt mit der linken mit der rechten Maustaste auf das System-Tray-Icon klicken muss, um das Menü aufzurufen.

Alternative: Vergleichbar gut sind das kostenlose Zone Alarm (www.zonelabs.com, PC-WELT 6/2000, Seite 100) und Norton Internet Security 2001 (PC-WELT 2/2001, Seite 144).

Hersteller/Anbieter

Norman Data Defense Systems

Telefon

0212/267180

Weblink

www.norman.de

Bewertung

4 Punkte

Preis

59 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
21472