193392

Norma-Notebook: Weitere Testergebnisse

12.09.2003 | 16:28 Uhr |

Die ersten Testeindrücke und Benchmarkergebnisse zum neuen Notebook von Norma haben wir Ihnen bereits vorgestellt, jetzt folgen Informationen zu Display, Audio, Lautheit, Tastatur und zum USB-Stick.

Die ersten Testeindrücke und Benchmarkergebnisse zum neuen Notebook von Norma, dem Gericom Cinema 1340 DVD-RW-Notebook, haben wir Ihnen bereits vorgestellt. Jetzt folgen Informationen zu Display, Audio, Lautheit, Tastatur und zum USB-Stick.

Das 15,4-Zoll-TFT im 16:10-Format soll vor allem beim Anschauen von DVD-Videos den Filmgenuss steigern. Bei den Messungen zeigte das Display eine gute Helligkeit, die an sich gut verteilt war. Nur links in der Mitte und unten stellten wir einen leichten Helligkeitsabfall fest. Allerdings lässt sich die Helligkeit nur auf 90 cd/m2 herunterregeln - in sehr dunkler Umgebung kann das DVD-Gucken also schnell zu Kopfschmerzen führen.

Bei Graustufen und Kontrast gab es nichts zu bemängeln. Auch die Farbdarstellung, wenngleich nicht satt, überzeugte. Rundum positiv war dagegen der hohe Blickwinkel, vor allem aus horizontaler Richtung: So lässt sich auch zu zweit ein Film ohne große Kontrast- und Farbverschiebungen genießen.

Insgesamt ein überzeugendes Display, bei dem es nur den geringen Regelumfang der Helligkeit zu bemängeln gibt.

0 Kommentare zu diesem Artikel
193392