115372

Nod32 Anti-Virus 1.241

17.06.2002 | 14:24 Uhr |

Nod32 ist ein sehr schneller, zuverlässiger Virenscanner.

Nod32 ist ein sehr schneller, zuverlässiger Virenscanner, der aber noch Schwächen bei Archiven aufweist.

Erst seit kurzem ist die in Tschechien entwickelte Antivirensoftware Nod32 in Deutschland zu haben. Das Programm ist für Windows 98/ME, NT 4, 2000 und XP verfügbar. Der Anwender wird nach der Installation aufgefordert, Nod32 zu konfigurieren. Hier lassen sich etwa alle eingehenden E-Mails in Outlook und Outlook Express automatisch auf Viren prüfen. Anschließend wird auf Wunsch ein Internet-Update durchgeführt, wobei sich zukünftige Aktualisierungen gleich mit der Schedule-Funktion planen lassen. Alle 414 weit verbreitete Viren wurden von Nod32 mühelos innerhalb weniger Sekunden aufgespürt. Auch der Scanvorgang der kompletten Festplatte mit etwa 1 GB Daten war innerhalb einer Minute abgeschlossen. Alle bisher getesteten Virenscanner brauchten deutlich mehr Zeit.

Negativ fielen jedoch einige Fehlalarme in Dokumenten mit größeren Makrosammlungen auf. Der Hersteller empfiehlt, die heuristische Suche zu deaktivieren. Nod32 kann einfach und mehrfach gepackte ARJ, LHA, RAR und ZIP-Archive durchsuchen, diese Funktion ist aber standardmäßig deaktiviert. Eingebettete OLE-Objekte, die in einer XLS-Tabelle enthalten ist, werden nur sehr unzuverlässig erkannt.

Alternative: PC-cillin 2002 ist nicht ganz so schnell, kann aber deutlich mehr Archivformate durchsuchen.

Hersteller/Anbieter

Datsec Data Security

Weblink

www.nod32.de

Bewertung

Betriebssystem

Windows 98/ME, NT 4, 2000 und XP

Preis

35 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
115372