25.11.2011, 09:30

Verena Ottmann

Systemkamera

Nikon 1 V1 im Test

Nikon 1 V1

Die Nikon 1 V1 ist das zweite Modell aus Nikons kürzlich vorgestellter Systemkamerareihe. Mit ihr und dem Schwestermodell Nikon 1 J1 hinkt der Hersteller zwar zeitlich hinter der Konkurrenz her. Dennoch ist die Systemkamera interessant. Wieso, das verrät Ihnen der PC-WELT-Test.
Die Nikon 1 V1 ist die große Schwester der Nikon 1 J1. Im Gegensatz zu ihr besitzt die Nikon 1 V1 einen elektronischen Sucher mit 1 440 000 Bildpunkten, ein höher aufgelöstes Display und einen Verschluss, der wahlweise mechanisch oder elektronisch arbeitet. Doch dazu später mehr.
Bildqualität der Nikon 1 V1: Dezentriertes Objektiv und starkes Bildrauschen
Anders als bei der kleinen Schwester, der Nikon 1 J1, verlor die Nikon 1 V1 bei kurzer Brennweite zum Bildrand hin deutlich an Auflösung. Der Grund dafür: Wie die PC-WELT-Messungen ergaben, war das Kit-Objektiv der Nikon 1 V1 leicht dezentriert. Bei mittlerer und langer Brennweite waren die Werte besser. Insgesamt ergab das einen befriedigenden Wirkungsgrad, der einer Auflösung von 4,4 Megapixeln entspricht - also ein ganzes Megapixel weniger als bei der Nikon 1 J1.
BILDQUALITÄT Nikon 1 V1
Wirkungsgrad / gemessene Auflösung 66,90 % / 4,4 Megapixel
Bildrauschen: bei ISO 64 / 80 / 100 / 200 / 400 / 800 / 1600 / 3200 - / - / 4,03 / 4,40 / 4,88 / 5,40 / 6,11 / 8,01
Darstellbare Blendenstufen Eingangsdynamik) / Helligkeitsstufen Ausgangsdynamik) 8,3 / 243
Scharfzeichnung 17,3
Randabdunklung: Weitwinkel / Normal / Tele 0,7 / 0,2 / 0,2 Blenden
Verzeichnung: Weitwinkel / Normal / Tele -2,5 / -0,6 / 0,0 %
Ansonsten fielen die Testergebnisse der Nikon 1 V1 ähnlich aus wie bei der Nikon 1 J1: Bereits bei ISO 100 war Bildrauschen zu erkennen, und der Helligkeitsabfall bei kurzer Brennweite gab ebenfalls Anlass zur Kritik. Die Eingangsdynamik war mittelmäßig und besagt, dass die Systemkamera bei kontrastreichen Motiven vereinzelt Details in den Lichtern und Schatten verliert. Der Ausgangsdynamik konnten die Tester nur ein "ausreichend" attestieren - die Anzahl der Helligkeitsstufen, die die Kamera zwischen den hellsten und dunkelsten Bildbereichen produziert, ist etwas zu gering.
Ausstattung der Nikon 1 V1: Hybrid-Verschluss. Hybrid-AF und elektronischer Sucher
Als eine der wenigen kompakten Systemkameras besitzt die Nikon 1 V1 einen eingebauten elektronischen Sucher. Dieser ist von hervorragender Qualität und zeigt nicht die - gerade bei Schwenks auftretenden - typischen Farbartefakte. Ein Sensor wechselt automatisch zwischen Monitor und Sucher, sobald Sie in die Nähe des Sensors kommen. Wer lieber das Display zum Ausrichten des Motivs einsetzt, kann sich freuen: Mit 921 000 Bildpunkten ist der 3-Zoll-Monitor sehr hoch aufgelöst.
AUSSTATTUNG Nikon 1 V1
Objektiv: Modell / Vergrößerungsfaktor / Brennweite
Nikon 1 NIKKOR VR 10-30 mm / 3,0fach / 10 bis 30 Millimeter
Sucher
ja
Bildstabilisator
nicht vorhanden (über Objektiv)
Bildschirm: Größe / Auflösung / verstellbar
7,62 Zentimeter / 0,92 Megapixel / nein
Blendenvorwahl / Zeitvorwahl
ja
Anschlüsse
USB, HDMI
Anzahl Motivprogramme / Nahbereich ab
6 / 20 Zentimeter
Serienbildfunktion / Videofunktion
60 Bilder pro Sekunde / 1920 x 1080 Bildpunkte (30 Bilder pro Sekunde)
Ein Ausstattungs-Highlight der Nikon 1 V1 ist der Hybrid-Verschluss: Über eine Option im Menü können Sie festlegen, ob der Verschluss mechanisch oder aber elektronisch arbeiten soll - etwa, wenn besonders kurze Belichtungszeiten gewünscht sind. Auch der Autofokus setzt zwei Messmethoden ein: Steht genug Licht zur Verfügung, nutzt die Kamera den schnellen Phasenvergleichs-Autofokus. Bei weniger Licht kommt der Kontrast-AF zum Einsatz.
Handhabung der Nikon 1 V1: Etwas umständlich, aber superschnell
Wie schon bei der Nikon 1 J1 haben auch bei der Nikon 1 V1 die Blenden- und Zeitautomatik nicht den Weg auf das Moduswählrad gefunden. Stattdessen aktivieren Sie die Halbautomatiken über das Menü, in dem Sie auch weitere Bildparameter zum Anpassen finden. Die Geschwindigkeit der Systemkamera ist dagegen eine wahre Freude, was Auslöseverzögerung und Bereitschaft zwischen den Aufnahmen angeht.
HANDHABUNG Nikon 1 V1
Bedienung und Menüstruktur einfach
Abmessungen L x B x H), Gewicht 113 x 76 x 44 Millimeter / 501 Gramm
Arbeitsgeschwindigkeit sehr schnell
Qualität Bildschirm kontrastreich und scharf
Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF ja / ja / ja / ja
Das Objektiv der Nikon 1 V1 müssen Sie vor dem ersten Fotoversuch über einen Knopf entriegeln. Ähnliches findet man bei der PEN-Reihe von Olympus. Mit 501 Gramm inklusive Akku und Speicherkarte gehört die Nikon 1 V1 zu den schwereren Systemkameras und wiegt übrigens gut 100 Gramm mehr als die Nikon 1 J1.
Fazit der Nikon 1 V1
Mit der Nikon 1 V1 steigt der Hersteller mit der Panasonic Lumix DMC-G3 und der Olympus PEN E-P3 in den Ring. Dabei schlägt sie sich wacker, auch wenn sie am Olympus-Modell nicht vorbei kommt. Die Schwachpunkte der Nikon 1 V1: das starke Bildrauschen und das dezentrierte Kit-Objektiv, das vor allem den Wirkungsgrad negativ beeinflusste. Dafür konnte die Systemkamera mit ihrem eingebauten Sucher und den Hybrid-Techniken beim Autofokus und Verschluss wieder einige Punkte wettmachen.
TESTERGEBNIS (NOTEN) Nikon 1 V1
Bildqualität (50%) 3,04
Ausstattung (25%) 3,27
Handhabung (20%) 2,09
Service (5%) 3,33
Aufwertung 0,50 (Hybrid-Autofokus, Hybrid-Verschluss)
Testnote befriedigend (2,52)
Preis-Leistung preiswert
ALLGEMEINE DATEN Nikon 1 V1
Testkategorie
Systemkameras
Systemkamera-Hersteller
Nikon
Internetadresse
www.nikon.de
Preis (unverbindliche Preisempfehlung)
869 Euro
Nikons technische Hotline
09001/225564
Garantie des Herstellers
12 Monate
TECHNISCHE DATEN Nikon 1 V1
Auflösung
3872 x 2592 Bildpunkte 10,0 Megapixel)
Sensortyp / Sensorgröße
CMOS / 13,2 x 8,8 Millimeter
Brennweitenverlängerung
2,7fach
digitaler Zoom: maximal
fach
Anzahl Motivprogramme / Nahbereich ab
6 / 20 Zentimeter
Rote-Augen-Funktion / Gesichtserkennung
ja / ja
interner Speicher / einsteckbare Speicherkarten
MB / SDXC
Akku / Ladegerät / Netzteil
ja / ja / nein
Software
Nikon ViewNX 2, Short Movie Creator
TESTERGEBNISSE Nikon 1 V1
Handhabung
Bedienung
einfach
Abmessungen L x B x H), Gewicht
113 x 76 x 44 Millimeter / 501 Gramm
Arbeitsgeschwindigkeit
sehr schnell
Qualität Bildschirm
kontrastreich und scharf
Handbuch: ausführlich / deutsch / gedruckt / als PDF
ja / ja / ja / ja
Service
Garantiedauer
12 Monate
Service-Hotline / deutsch / Wochenenddienst / Erreichbarkeit / durchgehend / per E-Mail erreichbar
ja/ nein / 8 Stunden / ja / ja
Internetseite / deutsch / Handbuch verfügbar / Treiber verfügbar / Hilfsprogramme verfügbar
ja / ja / ja / ja
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
PC-WELT Hacks
PC-WELT Hacks Logo
Technik zum Selbermachen

3D-Drucker selbst bauen, nützliche Life-Hacks für den PC-Alltag und exotische Projekte rund um den Raspberry Pi. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

Telekom Browser 7.0

Telekom Browser 7.0
Jetzt die aktuelle Version 7 mit neuem Design und optimierter Benutzerführung herunterladen!

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

UseNext

10 Jahre UseNeXT
Jetzt zur Geburtstagsaktion anmelden und 100 GB abstauben! > mehr

1170172
Content Management by InterRed