160000

Fantec MM-HDRTV 500 GB

18.05.2009 | 16:03 Uhr |

Der Media Player Fantec MM-HDRTV 500 GB kommt mit DVB-T-Tuner und Netzwerk-Schnittstelle. Er spielt alle gängigen Video- und Audio-Formate ab.

Der Media Player Fantec MM-HDRTV 500 GB im schwarzen Metallgehäuse hat etwa die Abmessungen eines dicken Buches und kann bei Bedarf unauffällig im Regal des heimischen Wohnzimmers platziert werden. Positiv fällt das schnörkellose, funktionelle Design auf. An der in Klavierlackoptik gehaltenen Frontseite befinden sich lediglich die Ein-/Aus-Taste und zwei Status-LEDs. Insgesamt hinterlässt der Fantec MM-HDRTV 500 GB mit seinem Metallgehäuse und der guten Verarbeitung einen hochwertigen Eindruck. Die wichtigsten Ausstattungsmerkmale des Fantec MM-HDRTV 500 GB sind die integrierte 500-GB-Festplatte, der digitale DVB-T-Tuner und die Ethernet-Schnittstelle für die Einbindung ins heimische Netzwerk.

Installation: Bevor man den Fantec MM-HDRTV 500 GB auf seine Bedürfnisse einrichtet, sollte man unbedingt ein Upgrade auf die neueste Firmware (die als neue Funktion Web-Radio unterstützt) vornehmen, da nach einem Firmware-Upgrade alle individuellen Einstellungen verloren gehen. Die Einrichtung geht schnell über die Bühne. Über ein übersichtliches grafisches Bildschirmmenü lassen sich etwa die Setup- die DVB-T- oder die Browser-Einstellungen (der Browser regelt die Wiedergabe von Multimedia-Dateien aus dem Netzwerk, von der internen Festplatte oder einer externen USB-Quelle) schnell und einfach vornehmen.

DVB-T-Tuner: Die Installation des DVB-T-Tuners dauert nur ein paar Minuten. Dann ist der erste Sendesuchlauf abgeschlossen und die die TV-Sender eingerichtet. Der Empfänger besitzt eine starke Empfangsqualität - auch an schwierigen Standorten am Rande der Kernzone des Münchener Sendegebiets empfing der Media Player alle Sender ohne Probleme. Der Umfang der DVB-T-Funktionen ist reichhaltig. Neben den wichtigen Funktionen wie EPG, Timeshift und Videorecorder gibt es weitere Einstellmöglichkeiten wie „Aufnahmequalität“ und „automatische Kapitel“.

Ausstattung: Wichtigste Schnittstelle des Fantec MM-HDRTV 500 GB ist die HDMI-Schnittstelle (Version 1.1), die HD-Material mit maximal 1080i wiedergeben kann. Daneben verfügt der Media Player über analoge AV-Schnittstellen (Komponenten, Composite in/out) und digitale optische und koaxiale Audio-Buchsen. Der Fantec MM-HDRTV 500 GB verarbeitet unter anderem die Videoformate VOB, IFO, AVI, MPEG-2 und die Audio-Formate MP3, OGG, WMA, AAC, WAV. Den Fantec MM-HDRTV 500 GB gibt es in diversen Konfigurationen. Unter anderem mit einem beigelegten WLAN-USB-Stick, der den Player auch ins drahtlose Heim-Netzwerk einbindet.

Lieferumfang: Fantec liefert den MM-HDRTV 500 GB mit einem kompletten Kabel- und Adapter-Sortiment aus. Mit dabei sind AV- und USB-Kabel, sowie Scart-Adapter, DVB-T-Antenne plus eine Fernbedienung

Fazit: Der Media Player Fantec MM-HDRTV 500 GB präsentiert sich als gut verarbeiteter und einfach zu bedienender Multimedia-Player. Der integrierte DVB-T-Tuner ist empfangsstark und bietet alle wichtigen Funktionen. Per Ethernet-Schnittstelle bietet er komfortabel alle Multimedia-Inhalte aus dem heimischen Netzwerk an.

Alternativen:

Fantec MM-HDRTV 1000 GB ( mit 1 TB Festplatte)
Fantec MM-HDRTV 500 GB WLAN (mit WLAN-Stick)
Fantec MM-HDRTV (ohne Festplatte)

0 Kommentare zu diesem Artikel
160000