43728

Netop Remote Control 7.01

03.06.2002 | 13:47 Uhr |

Mit diesem Programm können Sie einfach Rechner fernsteuern.

Net0p Remote Control 7.01 ermöglich ein unkompliziertes Fernsteuern von Rechnern.

Mit Netop Remote Control 7.01 lassen sich Fernverbindungen zu anderen Rechnern über Netzwerk, Internet, ISDN oder Modem herstellen. Das Programm arbeitet unter Windows 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP. Die Oberfläche ist übersichtlich und leicht verständlich aufgebaut, so dass sich auch neue Anwender schnell zurecht finden. Um eine Verbindung zwischen Rechnern herstellen zu können, muss auf jedem PC NetOp Remote Control installiert sein. Die eigentliche Kommunikation zwischen Guest- und Host-Rechner erfolgt sehr einfach: unter Quick Connection den Namen des fernzusteuernden Rechners (Host) sowie das Kommunikationsprofil auswählen.

Mit dem Programm lassen sich zwischen den Rechnern auch Daten austauschen und synchronisieren. Bildschirm und Tastatur des Host-Rechners können für die Dauer der Sitzung gesperrt werden. Eine Chat-Funktion ist ebenfalls integriert. Alle Verbindungen werden mit Datum und Uhrzeit aufgezeichnet, auch Bildschirmaufnahmen sind möglich. Unter "Verbindungen" lassen sich die Sitzungen verwalten. Aus dem Telefonbuch können direkt Verbindungen zu den eingetragenen Hosts hergestellt werden. NetOp Remote Control 7.01 arbeitete im Test fehlerfrei, auch die Bedienung hat uns gefallen. Eine ausführliche Online-Hilfe ist im Programm vorhanden. Die Testversion lässt sich nur 30 Tage lang nutzen.

Alternative: Einen ähnlichen Funktionsumfang bietet PC Anywhere 10.

Hersteller/Anbieter

Avatech

Weblink

www.avatech.ch

Bewertung

Betriebssystem

Windows 95/98/ME, NT 4, 2000 und XP

Preis

233 Euro für 1 Guest und 1 Host

0 Kommentare zu diesem Artikel
43728