2226500

Netgear Nighthawk X6 R8000 im Test

23.11.2016 | 11:54 Uhr |

Zum Marktstart kostete der Tri-Band-Router von Netgear 300 Euro. Jetzt ist er für rund 220 Euro zu haben. Eine Schnäppchen-Chance für schnelles WLAN?

Der Netgear X6 basiert wie der TP-Link Archer C3200 auf einem WLAN-Chipsatz von Broadcom. Er spannt zwei unterschiedliche Netzwerke über 5 GHz und eines über 2,4 GHz auf. Da er über jedes WLAN maximal drei parallel Datenströme übertragen kann, ergibt das ein mögliches Maximaltempo von 3,2 Gbit/s.

TEST-FAZIT: NETGEAR X6 R8000

TESTERGEBNIS (NOTEN)

NETGEAR X6 R8000

Testnote

Gut 2,06

Preis-Leistung

preiswert

Tempo (30%)

2,11

Sicherheit (25%)

1,80

Ausstattung (15%)

1,75

Handhabung (15%)

1,07

Stromverbrauch (10%)

4,17

Service (5%)

2,80

Für ein gemischtes Netzwerk ist der Netgear X6 eine gute Wahl: Das Tempo über 5 GHz ist ordentlich, über 2,4 GHz ist er schnell. Der Router bietet viele Funktionen, das Menü verlangt aber etwas Einarbeitungszeit. Wer nach einem Tri-Band-Router sucht, darf zugreifen, denn aktuell ist der X6 kaum teurer als der etwas schwächere TP-Link Archer C3200.

Pro

Gutes Tempo über 2,4 GHz

Als VPN-Router einsetzbar

Contra

Nur Standardpasswort für Menü

Kindersicherung nur über zusätzliche App

Sechs externe Antennen sitzen am schicken, schwarzen Gehäuse: Durch dessen Gitterabdeckung lässt sich ein Blick auf das Innenleben des Routers werfen. Für LAN-Geräte stehen vier Ports mit Gigabit-Tempo zur Verfügung, Peripheriegeräte bringt der Router über einen USB-3.0- und einen USB-2.0-Anschluss ins Heimnetz.

Geschwindigkeit

Über 5 GHz schafft der X6 ein Spitzentempo von knapp über 400 Mbit/s. Im Durchschnitt aller Messungen kommt er auf 358 MBit/s. Bei vielen aktiven WLAN-Clients reduziert sich das Tempo stärker als bei MU-Mimo-Routern wie dem Netgear X4S - sofern sich entsprechende MU-Mimo-Clients im Netzwerk befinden. Über die lange Testdistanz von 20 Metern fällt seine Geschwindigkeit gegenüber Top-Routern ab. Wenn Sie die Funktion Smart Connect aktivieren, zeigt der Netgear-Router für alle Netze nur eine einzige SSID an: Er sortiert dann automatisch die angeschlossenen WLAN-Clients auf die optimalen Frequenzen ein. Voraussetzung dafür ist, dass der Router auch die höheren Kanäle über 5 GHz nutzen kann, was er dank Dynamic Frequency Selection (DFS) tut.

Alle Anschlüsse sitzen beim Netgear X6 hinten am Gehäuse.
Vergrößern Alle Anschlüsse sitzen beim Netgear X6 hinten am Gehäuse.
© Netgear

Sehr eindrucksvoll ist die Leistung über 2,4 GHz - sowohl über die Lang- wie die Kurzstrecke. Deshalb lohnt sich der X6 auch für Netzwerke mit vielen älteren WLAN-Geräten, die nur über 2,4 GHz funken. Der 1-GHz-Dual-Core-Prozessor im Router ermöglicht nicht nur die Smart-Connect-Funktion, er hilft auch beim Datentransfer per USB: Im Test liefert der X6 eine Datenrate von über 50 MB/s von einer per USB 3.0 angeschlossenen SSD. Er kann dabei als FTP-, SMB- und DLNA-Server agieren und lässt sich außerdem als iTunes-Server einrichten.

Sicherheit und Handhabung

Die Vor- und Nachteile des Menüs teilt der Netgear X6 mit seinem MU-Mimo-Bruder X4S - zum Beispiel, dass der Menü-Zugang nur per Standardpasswort geschützt ist. Das WLAN dagegen ist ab Werk mit einem individuellen Kennwort versehen. Das Funknetz lässt sich zeitgesteuert an- und ausschalten, der Onlinezugang kann auf bestimmte Dienste oder Webseiten beschränkt werden. Außerdem können Sie den Netgear X6 als VPN-Sever für OpenVPN-Clients einrichten.

Praktisch: Im Router-Menü werden Sie automatisch auf verfügbare Firmware-Updates hingewiesen, die der Router dann per Klick sofort selbstständig installiert. Der Router lässt sich auch als Access Point einsetzen, aber nicht als WLAN-Brücke verwenden - ein entsprechender Menüeintrag fehlt. Eine Kindersicherung lässt sich nicht direkt im Router, aber über eine zusätzliche App einrichten. Alle anderen Standard-Funktionen wie Gastzugang, DynDNS-Dienste oder ein Fernzugriff können Sie direkt im Menü aktivieren.

Stromverbrauch

Für einen Tri-Band-Router arbeitet der Netgear X6 sehr sparsam. Trotzdem liegt der Stromverbrauch etwas höher als bei MU-Mimo-Geräten.

TEMPO

Netgear Nighthawk X6 R8000-100PES (Note: 2,10)

2,4 GHz, mehrere Verbindungen: kurze Distanz / lange Distanz

89 / 36 MBit/s

5 GHz, mehrere Verbindungen: kurze Distanz / lange Distanz

309 / 87 MBit/s

2,4 GHz, eine Verbindung: kurze Distanz / lange Distanz

100 / 43 MBit/s

5 GHz, eine Verbindung: kurze Distanz / lange Distanz

358 / 98 MBit/s

USB-Datenrate: Lesen / Schreiben

53 / 31 MB/s

Sicherheit

Netgear Nighthawk X6 R8000-100PES (Note: 1,80)

Verschlüsselung: WPA2-Enterprise / WPA2-Personal / WPA / WEP

ja / ja / ja / ja

WPS

ja (PBC, Pin)

WLAN ab Werk verschlüsselt / Menü ab Werk gesichert

ja / nur Standardpassword

ab Werk ausgeschaltet: Fernzugriff / UPnP

ja / nein

Gästezugang

ja

WLAN / SSID abschaltbar

zeitgesteuert / ja

Filter: nach MAC-Adresse / nach Dienst / nach URL / Zeitsperre / Ping-Filter

ja / ja / ja / ja / ja

Versand Fehlerprotokoll per Mail

ja

Ausstattung

Netgear Nighthawk X6 R8000-100PES (Note: 1,75)

MU-MIMO / Tri-Band / Datenströme pro Frequenz

  - / ja / 3x3

getestete Firmware-Version

1.0.3.4_1.1.2

unterstützte Frequenzen

2,4 + 5 GHz gleichzeitig

5 GHz: Höhere Funkkanäle verfügbar

ja

manuelle Kanalwahl pro Band

ja

LAN-Switch: Geschwindigkeit / Anzahl der Ports

Gigabit / 4

USB-Anschlüsse: Anzahl / Version

2 / USB 2.0/ USB 3.0

Antennen extern / abnehmbar

6, extern / nein

File-Server / Medien-Server / VPN-Server

ja / ja /

Verbindung dauerhaft halten / DNS-Server einstellbar / DynDNS / IPv6

ja / ja / ja / ja

Besonderheiten

-

Tasten

WPS, WLAN

Lieferumfang

Handbuch, Software-CD, LAN-Kabel, Netzteil

Handhabung

Netgear Nighthawk X6 R8000-100PES (Note: 1,07)

Port-Forwarding / IP nach MAC / Exposed host

Port-Bereiche und Trigger / ja / ja

Einrichtungsassistent / deutsches Menü / umfangreiche Menühilfe

ja / ja / ja

Bewertung Menü: Übersichtlichkeit, Funktionsumfang

8 Punkte von 10

Firmware-Update / Einrichtungen sichern und wiederherstellen

automatisch / ja

Umwelt und Gesundheit

Netgear Nighthawk X6 R8000-100PES (Note: 4,17)

Stromverbrauch Ruhe / WLAN-Übertragung

13,0 / 14,7 Watt

Service

Netgear Nighthawk X6 R8000-100PES (Note: 2,80)

Garantiedauer

24 Monate

Service-Hotline: deutsch / Wochenenddienst / Erreichbarkeit / durchgehend / per E-Mail erreichbar

ja / nein / 9 Stunden / ja / nein

Internetseite / deutsch / Handbuch verfügbar / Treiber verfügbar / Hilfsprogramme verfügbar

www.netgear.de / ja / ja / ja / ja

ALLGEMEINE DATEN

Netgear Nighthawk X6 R8000-100PES

Internetadresse

www.netgear.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers / Straßenpreis)

299 Euro / 218 Euro

Technische Hotline

0180/5905959

Garantiedauer

24 Monate

0 Kommentare zu diesem Artikel
2226500