1117562

Asus Eee PC X101 Produkteinschätzung

19.09.2011 | 08:05 Uhr

Das Asus Eee PC X101 Netbook will vor allem mit einem sensationell niedrigen Preis und äußerst kompakten Abmessungen überzeugen. Dabei stolpert das Gerät jedoch über einige Hürden, die den Gesamteindruck deutlich trüben.

Im Inneren des Asus Eee PC X101 arbeitet ein Atom N435 von Intel, der mit 1,33 Gigahertz getaktet ist und auf immerhin 1.024 Megabyte RAM zurückgreifen darf. Das Display misst 10,1 Zoll Bildschirmdiagonale und löst Inhalte mit 1.024 * 600 Pixeln auf, außerdem ist der Bildschirm glücklicherweise entspiegelt. Als Betriebssystem wird auf dem Asus Eee PC X101 MeeGo verwendet, was alteingesessenen Windows-Nutzern Probleme bereiten könnte. Die unverbindliche Preisempfehlung des Netbooks beträgt 169€.

Vorteile des Asus Eee PC X101 

Für viele Menschen ist vielleicht gerade der Preis des Asus Eee PC X101 einer der größten Vorteile: Für gerade einmal etwa 170€ kommt das Gerät in den Handel und bietet dennoch eine recht aktuelle Technik. Die Mobilität ist ebenfalls ein starker Punkt des Asus Eee PC X101. Mit einem Gewicht von nur 920 Gramm und einer Bildschirmdiagonalen von 10,1 Zoll ist das Gerät sowohl leicht als auch sehr kompakt, womit das Netbook schnell in Rucksäcken oder anderen Taschen verstaut werden kann. Die Leistung des nicht mehr ganz aktuellen Prozessors reicht für das Schreiben von Dokumenten und Anwendungen im Internet allemal aus, was das Asus Eee PC X101 für alle Vielschreiber, die sonst unterwegs auf ihr Smartphone angewiesen sind, empfehlenswert macht.

Nachteile des Asus Eee PC X101 

Zwar verbaut der Hersteller im Asus Eee PC X101 eine SSD-Festplatte, die dank ihrer Technik normalen Festplatten in Sachen Geschwindigkeit deutlich davon zieht – doch sie ist nur acht Gigabyte groß. Selbst Einsteiger dürften diese Kapazität schnell ausgeschöpft haben. Der Zugriff auf eine externe Festplatte ist dann unvermeidbar. Auch der Akku des Asus Eee PC X101 wird die Käufer nicht begeistern, denn nach etwa drei Stunden normalem Betrieb beim Surfen stellt das Gerät seine Arbeit ein. Für ein solch mobiles Gerät ist das leider ein bisschen wenig.

Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Notebookjournal.de , Focus.de , Computer.t-online.de

PC-WELT-Bestenliste: Die besten Netbooks

Test-Fazit der Fachmedien

Notebookjournal.de : 'Für weniger als 170 Euro bekommt man mit dem Asus Eee PC X101 ein flaches und elegantes – und trotz des geringen Preises durchaus ein vollwertiges - Netbook, das man nicht nur zum Surfen im Internet, sondern auch für anspruchsvollere Office-Arbeiten verwenden kann. Negativ fiel uns nur auf, dass der weiße Lack an der Unterfläche leicht abblättert und den Blick auf die graue Unterschicht frei gibt - und die Akkulaufzeit von drei Stunden sehr kurz ausfällt.' ...

0 Kommentare zu diesem Artikel
1117562