190139

Nero Recode 2: Aheads neuer DVD-Kopierer mit Extra-Funktionen

04.12.2003 | 13:10 Uhr |

Mit wenigen Mausklicks einen kompletten DVD-Film auf rohlingsgerechte 4,7 Gigabyte herunterkomprimieren und anschließend Brennen. Diese Möglichkeit bieten bereits einige auf dem Markt erhältlichen Programme. Eines der ersten Programme, das eine solche Funktion bot und DVD-Filme "shrinkte" darf gemäß dem neuen deutschen Urheberrechtgesetzes nicht mehr legal in Deutschland genutzt werden, weil es auch das Kopieren von urheberrechtlich geschützten DVDs erlaubt.

Mit wenigen Mausklicks einen kompletten DVD-Film auf rohlingsgerechte 4,7 Gigabyte herunterkomprimieren und anschließend Brennen. Diese Möglichkeit bieten bereits einige auf dem Markt erhältlichen Programme. Eines der ersten Programme, das eine solche Funktion bot und DVD-Filme "shrinkte" darf gemäß dem neuen deutschen Urheberrechtgesetzes nicht mehr legal in Deutschland genutzt werden, weil es auch das Kopieren von urheberrechtlich geschützten DVDs erlaubt.

Es gibt aber auch legale Alternativen, die nur das Kopieren von nicht urheberrechtlich geschützten DVD-Filmen erlauben, wie beispielsweise Elbys CloneDVD und Aheads Recode.

Recode wird von Ahead gemeinsam mit dem Brennpaket Nero 6 ausgeliefert. Noch im Dezember soll mit Recode 2 der Nachfolger erscheinen, bei dem Ahead den Funktionsumfang gehörig erweitert hat. PC-WELT hat von Ahead die Beta-Version erhalten und stellt sie ihnen im Detail vor.

0 Kommentare zu diesem Artikel
190139