30.09.2011, 11:45

Test - Das meint das Web

Falk S450 Produkteinschätzung

©Falk

Einer der Traditionshersteller von Stadt- und Landkarten versucht mit dem Falk S450 auch auf dem elektronischen Markt der Routenberechnung Fuß zu fassen. Das klappt zwar leider nicht in vollem Umfang, doch insgesamt kann dem Navigationsgerät dennoch eine Empfehlung ausgesprochen werden.
Der kapazitive Touchscreen des Falk S450 löst alle Karten in einer Auflösung von 480 * 272 Pixeln auf und überzeugt mit guten Lautsprechern. Die unverbindliche Preisempfehlung des 10,9 Zentimeter großen Geräts liegt bei 169,95€.

Vorteile des Falk S450

Der Falk S450 versteht sich sowohl als Navigationsgerät für Autofahrer wie auch für Fußgänger. Das erkennt der Käufer sehr schön daran, dass auch Bus- und Bahn-Stationen vermerkt sind und eventuelle längere Reisen inklusive anstehender Haltestationen angezeigt werden. Die Karten sind dabei stets aktuell und werden vom Hersteller für die nächsten zwei Jahre kostenlos aktualisiert. Für Autofahrer hingegen ist vor allem das sehr leuchtstarke Display des Falk S450 von Vorteil. Selbst in den Sommermonaten oder generell bei starker Sonneneinstrahlung, die eine Sonnenbrille schon fast lebensnotwendig macht, ist das Gerät hell genug, um auch kleinere Warnungen und Straßenschilder mühelos zu erkennen. Apropos Warnungen: Der Stauwarner des Falk S450 hört auf den Namen TMCpro und gibt über einen Zeitraum von drei Monaten aktuelle Stauwarnmeldungen an den Benutzer weiter. Danach kostet er in einer einmaligen Anschaffung 29,95€, wobei dieser Betrag durch die gesparte Zeit beim Ausweichen von Staus schnell wieder reingeholt wird. Zu guter Letzt sind die glasklaren Ansagen des Navigationsgeräts ein Vorteil für all diejenigen Fahrer, die ihre Augen lieber auf die Straße als das Navi werfen.

Nachteile des Falk S450

Einer der wichtigsten Punkte eines jeden Navigationsgeräts, die Aktualität der Auto-Routen, fällt beim Falk S450 leider nur mäßig aus. Teilweise ist das Kartenmaterial etwas veraltet. Darüber hinaus hat das Gerät häufiger Probleme mit der Berechnung der schnellsten Route. Konkurrenzgeräte lotsen den Fahrer oft schneller an sein Ziel, auch wenn der Falk S450 nie vollständig versagt. Um noch ein wenig Salz in die Wunde zu streuen, sind auch Sonderziele – wie etwa Messen oder andere temporäre Events – oft auf einem nicht ganz aktuellen Stand.
Diese Produkteinschätzung beruht auf Tests der folgenden Medien: Magnus.de, Computerbild.de, Navi-test-portal.de

Test-Fazit der Fachmedien

Magnus.de: 'Das Falk S450 ist Navigationsgerät und Reiseführer zugleich. Zudem unterstützt es bei der Routenplanung auf Wunsch die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel.' ...
Diskutieren Sie mit anderen Lesern über dieses Thema:
Windows 8: Alle Informationen
Windows 8
Alle Details

Alle Informationen und Updates zum neuen Betriebssystem Windows 8 von Microsoft. mehr

- Anzeige -
PC-WELT Specials
Angebote für PC-WELT-Leser
PC-WELT Onlinevideothek

PC-WELT Online-Videothek
Keine Abogebühren oder unnötige Vertragsbindungen. Filme und Games bequem von zu Hause aus leihen.

Tarifrechner
Der PC-WELT Preisvergleich für DSL, Strom und Gas. Hier können Sie Tarife vergleichen und bequem viel Geld sparen.

PC-WELT Sparberater
Das Addon unterstützt Sie beim Geld sparen, indem es die besten Angebote automatisch während des Surfens sucht.

- Anzeige -
Marktplatz
Amazon

Amazon Preishits
jetzt die Schnäpchen bei den Elektronikartikel ansehen! > mehr

Kaspersky KIS

Mit SICHERHEIT surfen
... dank Premium-Internetschutz auf Ihrem PC. Schon ab 39,95 €. > Jetzt informieren!

1121473
Content Management by InterRed