25762

NMC 7VAX

27.04.2000 | 00:00 Uhr |

Bis auf die gelegentlichen Aussetzer bei Geforce-Grafikkarten ist die NMC 7VAX grundsolide.

Die NMC 7VAX sieht der Elito-Epox EP-7KXA zum Verwechseln ähnlich - kein Wunder: NMC lässt die Platine auch von Elito-Epox fertigen. Im Gegensatz zur EP-7KXA hatte das NMC-Modell allerdings Schwierigkeiten mit Geforce-Grafikkarten. Bei unseren Benchmarks stürzte das System gelegentlich ab. Die Platine mit VIAs KX133-Chipsatz unterstützt Systemtaktraten von 83 bis 133 MHz (Kompatibilitäts-Note: 2,7) - die Einstellung erfolgt einfach im Award-Bios. Die Ausstattung (Note 2,2): ein ISA/PCI-Kombi-Slot, vier PCI-Steckplätze, ein AMR-Slot sowie ein Audio-Codec AC97. Die drei Dimm-Speicherbänke bestücken Sie mit maximal 768 MB SDRAM oder VCM-RAM (Virtual Channel Memory). Das deutschsprachige Handbuch ist gut - Handhabungs-Note 1,6. Der Service (Note 1,5): 24 Monate Garantie und eine gute Hotline (038828/37222).

Hersteller/Anbieter

NMC

Telefon

038828/37222

Weblink

www.nmc-pe.de

Bewertung

3,5 Punkte

Preis

rund 300 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
25762