49428

NEC Multisync FE750

24.03.2000 | 00:00 Uhr |

Der Monitor ist für das Gebotene zu teuer.

Flaches aus dem Hause NEC hatten wir mit dem Multisync FE750 in unserem Testcenter: Der Monitor (40,4 Zentimeter sichtbare Bilddiagonale) hat eine vollkommen plane Bildröhre von Mitsubishi (0,25-Millimeter-Schlitzmaske). Bei einer gleichmäßigen Helligkeitsverteilung entdeckten wir deutlich sichtbare Geometrie- und Konvergenzfehler in den Ecken. Dadurch wirkte das Bild unscharf (Note Bildqualität: 3,8). Mit guten 92 kHz Zeilenfrequenz schafft der TCO-99-Schirm bei der 1024er Auflösung hohe 112 Hz Wiederholrate. Die Leistungsaufnahme lag bei niedrigen 76,2 Watt - Ergonomie-Note 2,4. Einstellungen ändern Sie via Bildschirmmenü. Separate Regler für Helligkeit und Kontrast fehlen (Note Handhabung: 3,0). Sie bekommen 36 Monate Garantie, kostenloser Vor-Ort-Service inklusive. Die Hotline (01805/242523) war sehr gut erreichbar, aber nicht immer kompetent - Service-Note 3,0.

Hersteller/Anbieter

NEC

Telefon

01805/242521

Weblink

www.necd.de

Bewertung

1,0 Punkte

Preis

rund 800 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
49428