52236

NEC-Mitsubishi MultiSync FP955

13.03.2002 | 15:19 Uhr |

in 19-Zollmonitor mit einer besonderen Einstellmöglichkeit.

Wegen seiner Einstellmöglichkeiten per Videokabel interessant, für seine Qualität zu teuer.

Leichte Konvergenzfehler zeigte der mit einer Schlitzmaske ausgestattete 19-Zöller. Die Helligkeitsverteilung war sehr gleichmäßig, aber in seiner Werkseinstellung fanden wir schon mit bloßem Auge Geometriefehler: Bildqualitäts-Note 4,0. Das Onscreen-Menü ist übersichtlich und wird über insgesamt 7 Tasten bedient, Helligkeit und Kontrast sind nicht direkt wählbar (Handhabungs-Note 3,3). Der Monitor verbrauchte im Betrieb 93 Watt und im Standby noch 4,6 Watt. Mit seiner Zeilenfrequenz von 110 kHz erreicht er selbst bei 1920 x 1440 Bildpunkten noch ergonomische 73 Hz Bildwiederholrate (Ergonomie-Note 2,6).

36 Monate Garantie mit kostenlosem Vor-Ort-Service ergaben die Service-Note 2,7. Die Hotline (01805/5242523) war kompetent und freundlich. Besonderheit: Seine DDC-CI-Fähigkeit soll Veränderungen von Monitor-Einstellungen - per PC-Programm - über das normale Videokabel zulassen, auch im Netz.

Austattung: Mitsubishi-Bildröhre; 0,24-Millimeter-Schlitzmaske; 2 D-Sub-Anschlüsse; TCO 99

Technische Daten: Hersteller / Produkt: NEC-Mitsubishi MultiSync FP955; Bildröhren-Hersteller: Mitsubishi; Maskenart: Schlitzmaske; Punktabstand: 0,24 Millimeter; Sichtbare Bilddiagonale: 45,4 Zentimeter; Strahlungsarm nach: TCO 99; Maximale Zeilenfrequenz: 110 kHz; Maximale Bildwiederholrate bei 1024 x 768 / 1280 x 1024: 136 Hz / 85 Hz; Videobandbreite: 290 MHz; Schnittstellen: 2 x D-Sub

Hersteller/Anbieter

NEC-Mitsubishi

Telefon

Weblink

www.nec-mitsubishi.com

Bewertung

Preis

rund 630 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
52236