My DVD hat sich vom Authoring-Programm zur CD-/DVD-Brenn-Suite entwickelt. My DVD Studio Deluxe 6 erhielt dazu Funktionen des Programms Record Now von Sonic. Das Startfenster ist übersichtlich.

My DVD hat sich vom Authoring-Programm zur CD-/DVD-Brenn-Suite entwickelt. My DVD Studio Deluxe 6 erhielt dazu Funktionen des Programms Record Now von Sonic. Das Startfenster ist übersichtlich.

Unter "Audio" kann der Anwender neben Audio-CDs auch WMA- und MP3-Scheiben erstellen. Ein unlimitierter MP3-Encoder ist dabei. Unter "Daten" lassen sich Dateitypen wie Lieder, Bilder oder Mails automatisch suchen und anschließend brennen. Unter "Kopieren" erzeugt My DVD Studio Deluxe 6 neben direkten Kopien auch Images von ungeschützten Datenträgern, die zum späteren Brennen auf der Festplatte abgelegt werden. Vom ursprünglichen My DVD stammen die DVD-Authoring- und Videoschnitt-Funktionen. Beim Erstellen von DVDs kommen Einsteiger schnell zum Ziel, Fortgeschrittene erhalten zu wenig Optionen. Die neue Funktion "Fit-to-DVD" passt das Ausgangsmaterial beim Enkodieren automatisch an die Größe des Rohlings an.

My DVD Studio Deluxe 6 hat mit dem 16:9-Format hat kein Problem, brennt neben 4,7-GB-Scheiben auch DVD-RAM und Double-Layer-Rohlinge, kommt mit MPEG-4-Dateien zurecht und beherrscht das DVD+VR-Format.

Alternative: Das Programm Roxio Creator 7 ( www.roxio.de ) bietet fortgeschrittenen Anwendern mehr Möglichkeiten.

Gesamtergebnis

Daten-CDs/DVDs (30 %) 2
Audio- und Video-CDs/DVDs (30 %) 1,5
Bedienung (25 %) 1,5
Dokumentation (5 %) 2
Installation/De-Installation (5%) 2
Systemanforderungen (5%) 3,5

Gesamtnote:

1,8

Anbieter:

Sonic

Weblink:

www.sonic.com

Preis:

121,75 Euro

Betriebssysteme:

Windows 2000, XP

Prozessor:

Pentium 1 GHz

RAM:

128 MB

Plattenplatz:

10 GB

Sonstiges:

Direct X 9

Sprache:

deutsch

0 Kommentare zu diesem Artikel
9586