223668

Scrobble Droid

06.07.2010 | 16:30 Uhr |

Große Speicherkarten verwandeln Smartphones in vielseitige Musik-Player. Mit der kleinen App Scrobble Droid kann man die Infos zu den gespielten Musikstücken an den Online-Dienst Last.FM senden.

Das kann Scrobble Droid : Last.FM ist auch für mobile Geräte, die immer stärker als tragbare Multimediaplayer genutzt werden, ein verbreiteter Musikdienst. Zwar gibt es dafür bereits eine App, mit der man Musik auf Android oder iPhone streamen kann. Allerdings benötigt man für den umgekehrten Weg zusätzliche Hilfe - wie etwa von Scrobble Droid .

Die App ist relativ simpel. Sie besteht aus gerade einmal einer Einstellungsseite, auf der die Last.FM-Zugangsdaten hinterlegt und die Aktualisierungsintervalle eingestellt werden. Scrobble Droid läuft anschließend im Hintergrund und kann sämtliche in der Musik-App gespielten Stücke an Last.FM übertragen. Inzwischen gibt es auch andere Media-Apps, die Scrobble Droid als Verbindung zu Last.FM nutzen - ein Beispiel ist etwa MixZing.

Installation und Funktion : Scrobble Droid kann kostenlos aus dem Android Store für alle Android-Smartphones heruntergeladen werden. Die Infos werden automatisch im Hintergrund übertragen, allerdings erst, wenn ein Lied mindestens eine Minute lang gespielt wurde.

Fazit : Scrobble Droid ist nur für Last.FM-Nutzer gedacht - für diese ist die kleine Anwendung aber bald unverzichtbar, vor allem, wenn man den Streaming-Client des Musikdienstes verwendet. Allerdings sollte man beachten, dass durch das Scrobbeln auch Datentraffic entsteht. (mja)

Auf einen Blick: Scrobble Droid für Google Android

Name

Scrobble Droid

Plattform

Google Android ab 2.0

Kategorie

Musik, Multimedia

Preis

Kostenlos

Download

Android Market

Alternativen

keine

Ebenfalls erhältlich für

kein anderes System

0 Kommentare zu diesem Artikel
223668