162850

Musik aus dem WLAN fischen: Terratec Noxon 2 audio im Testcenter

23.11.2005 | 14:35 Uhr |

Natürlich lassen sich auch im Wohnzimmer, in der Küche und im Wartezimmer kleine Hi-Fi-Anlagen aufstellen – die gibt’s schließlich schon recht günstig bei Tchibo & Co. Dann müssen Sie aber auch wieder mit CDs und dergleichen hantieren oder aber sich über infantile Lokalradiosender ärgern. Alternativ stellen Sie Terratec Noxon 2 audio auf und hängen Aktivlautsprecher dran.

Dann sausen Ihre Songs per WLAN durch den Äther und Sie können sofort von jedem Ort Ihres Hauses aus auf die Dateien des eigenen Musikservers zugreifen, in Playlisten stöbern oder die zahllosen Internet-Radios einstellen.

Fazit: Während uns manche der neuen Musikspieler büschelweise Nerven kosteten, hinterließ der WLAN-Audioplayer bei uns einen guten Eindruck. Terratecs Noxon 2 audio soll Ende November im Handel verfügbar sein und 200 Euro kosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
162850