223498

Nero Multimedia Suite 10

04.06.2010 | 08:00 Uhr |

Das Komplettpaket vereint Videobearbeitung, Brennprogramm und Datensicherung unter einer übersichtlichen Bedienerführung. Außerdem dabei: zehn leistungsfähige Werkzeuge zum Bearbeiten von Fotos und Ton.

Ausstattung und Funktionen

Videobereich :
+ Media Hub spielt Videos aller gängigen Formate inklusive DVD-Video im eigenen Fenster ab
+ Bild-in-Bild-Funktion und Bearbeitung auf Keyframe-Basis. Das heisst: Videos werden nicht mehr komplett gespeichert - nach einem vollständigen Bild (Keyframe) werden nur noch Veränderungen zu diesem Bild gespeichert, bis dann das nächste vollständige Bild kommt – so lässt sich Platz sparen
+ Viele semi-professionelle Filter, überzeugende Effekte und gute Audio-Tools
+ AVCHD-Videos lassen sich auf DVD brennen oder auf Festplatte, Speicherstick oder SD-Card speichern
+ Nero Vision brennt auch Blu-ray-Disks

Fotobereich :
+ Viele gute Designvorlagen für flotte Diashows
+ Grundfunktionen zur Bildbearbeitung inklusive diverser Effekte
- Designvorlagen lassen sich nicht verändern. Will man Diashows eigene Musik unterlegen, muss man die erweiterte Bearbeitung mit Nero Vision starten
- Auswahl einzelner Fotos etwas mühsam, weil Vorschaubilder recht groß gezeigt werden und damit nur wenige gleichzeitig zu sehen sind

Audiobereich :
+ Das Modul Media Hub verwaltet Musikdateien und spielt sie ab
+ Rippen von Audio-CDs klappte einwandfrei, als Zielformat ist MP3 voreingestellt
+ Das Modul Nero Sound Trax hat gute Assistenten, um Musik-Kassetten und Schallplatten zu digitalisieren
+ Das Modul Nero Wave Editor bietet Profi-Funktionen zur Audiobearbeitung
- Abspiellisten sind zwar schnell erstellt, aber wie man Musikstücke in diese Listen einträgt, erschließt sich nicht auf Anhieb

Brennen :
+ Burning ROM brennt Daten und Multimedia-Dateien mit wenigen Klicks auf DVD, CD und Blu-ray-Disk
+ Burning ROM kann große Dateien und umfangreiche Datensammlungen auf mehrere Rohlinge verteilen
+ Für die Langzeitarchivierung von Daten nutzt Burning ROM auf Wunsch Secur Disc 2.0. Durch mehrfaches Speichern der Daten auf dem Medium erhöht diese Technik die Datensicherheit

Leistung und Zuverlässigkeit
+ Das Modul Media Hub verwaltet schnell und bequem Musik, Fotos und Videos und lädt Bilder und Filme auf Portale wie Youtube, Flickr, Facebook oder My Space hoch
+ Das Modul Nero Vision bietet ein richtiges Video-Schnittprogramm mit beliebig vielen Video- und Audiospuren. Wir haben im Test mit jeweils 20 Spuren gearbeitet und das Programm damit noch nicht ausgereizt

Bedienung und Dokumentation
+ Übersichtliche Gliederung in die Aufgaben Brennen, Datensicherung und Videobearbeitung
+ Über das Startmenü Nero Start Smart 10 schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen
- Vor der Wiedergabe von Divx-Filmen mit Media Hub ist eine Aktivierung im Internet erforderlich
- Die Suite will bei der Installation eine Toolbar aufspielen

Abwertung 0,5
Software kann Kauf-Videos auf Blu-ray-Disk nicht abspielen.

BEWERTUNG
Ausstattung und Funktionen (40 %): Note 1,35
Leistung und Zuverlässigkeit (40 %): Note 1,45
Bedienung und Dokumentation (20 %): Note 1,35

GESAMTNOTE: 1,89

Anbieter:

Nero

Weblink:

www.nero.com

Preis:

70 Euro (Download, 80 Euro Box-Version)

Betriebssysteme:

Windows XP, Vista, 7

Plattenplatz:

2,2 GB

0 Kommentare zu diesem Artikel
223498