154610

Canon Pixma MP830

20.07.2006 | 13:00 Uhr |

Das Kombigerät ist wuchtig und mit Fax sowie automatischem Dokumenteneinzug auf den Büroeinsatz zugeschnitten. Im Test erwies es sich als Alleskönner, der auch bei Fotos eine gute Figur macht.

Ausstattung: Das Kombigerät ist kein Unbekannter. Wir hatten bereits die Variante mit Durchlichteinheit im Labor. Im Unterschied dazu konzentriert sich Canon bei diesem Modell auf den Büroeinsatz mit eingebautem Fax und automatischem Dokumenteneinzug. Zudem bietet der MP830 eine Duplexeinheit, CD-Druckfunktion, 2 Papierfächer und ein großes Vorschaudisplay.

Tempo: Egal, ob im Drucken, Scannen oder Kopieren - der Kandidat absolvierte den Testparcours sehr flott. Lobenswert: Bei der Arbeit hörten wir ihn kaum.

Qualität: Die Ergebnisse stimmten dank der harmonischen Farben, scharfen Buchstabenränder und guten Details - insbesondere im Kopiermodus. Kleiner Wermutstropfen: Die Hauttöne fielen wie schon beim MP800 ziemlich gelbstichig aus.

Fazit: Ein stabil gebauter Alleskönner, der zwar auf den Bedarf im Büro zugeschnitten ist, aber auch Fotoaufgaben meistert. Er ist nicht gerade günstig, auch nicht in den Seitenkosten.

0 Kommentare zu diesem Artikel
154610