224718

Agfaphoto DC-8330i

15.01.2008 | 08:51 Uhr |

Die DC-8330i ist eine weitere Kompaktkamera, die Plawa unter dem Lizenznamen Agfaphoto auf den Markt bringt. Das 8-Megapixel-Modell hat 16 MB internen Speicher und unterstützt SDHC-Karten.

Bildqualität: Bei mittlerer und langer Brennweite konnten wir der Agfaphoto DC-833i einen nur durchschnittlich hohen Wirkungsgrad nachweisen. Den Wirkungsgrad und die Verzeichnung im Weitwinkelbereich konnten wir jedoch nicht messen, da die Kamera kein Testbild zustande brachte, das den Messbedingungen entsprach. Ein- und Ausgangsdynamik waren sehr hoch, jedoch fiel die Eingangsdynamik, also die Anzahl der zur Verfügung stehenden Blenden, ab ISO 400 rapide ab. Dafür war das Bildrauschen erst ab ISO 800 deutlich sichtbar, auch wenn das Messergebnis für diese Empfindlichkeitseinstellung noch okay war.

Ausstattung: Die Kamera wartet mit einem sehr guten 3-Zoll-Display auf, das gleichzeitig zum Einfangen des Motivs dient. Sie ist außerdem mit Halbautomatiken ausgestattet, die jedoch immer nur zwei Werte zur Auswahl anbieten. Neben 18 Motivprogrammen gibt's eine Gesichtserkennung und einen digitalen Bildstabilisator. Im Lieferumfang inbegriffen ist eine Tasche.

Fazit: In Sachen Bildqualität hatte die Agfaphoto DC-8330i einige Macken, aufgrund derer wir unsere Testbilder nicht vollständig anfertigen konnten. Dafür lieferte sie einen sehr hohen Dynamikumfang, und auch die einfache und intuitive Bedienung gefiel uns sehr gut. Allerdings machte das Kameragehäuse einen eher billigen Eindruck.

0 Kommentare zu diesem Artikel
224718