86646

Mission Mond: Alles über Sofi, Apollo und Gemini

10.04.2003 | 15:33 Uhr |

Jeder kennt ihn und doch birgt er viele Geheimnisse: der Mond. Der Erdtrabant spielt seit Urzeiten eine wichtige Rolle im Leben der Menschen, nicht umsonst erhoben ihn die Griechen als Selene und die Römer als Luna unter die Gottheiten. Er verursacht Ebbe und Flut, lässt manche Menschen schlafwandeln und verdunkelt gelegentlich sogar die Sonne. Und im Zeitalter des Kalten Krieges war er das Ziel eines mit immensen Aufwand betriebenen Wettlaufs zwischen den USA und der Sowjetunion.

Jeder kennt ihn und doch birgt er viele Geheimnisse: der Mond. Der Erdtrabant spielt seit Urzeiten eine wichtige Rolle im Leben der Menschen, nicht umsonst erhoben ihn die Griechen als Selene und die Römer als Luna unter die Gottheiten. Er verursacht Ebbe und Flut, lässt manche Menschen schlafwandeln und verdunkelt gelegentlich sogar die Sonne. Und im Zeitalter des Kalten Krieges war er das Ziel eines mit immensen Aufwand betriebenen Wettlaufs zwischen den USA und der Sowjetunion.

"Mission Mond: Aufbruch ins All", ein neu erschienener digitaler Mondatlas, will uns diesen weit entfernten und doch so wichtigen Zeitgenossen näher bringen. Mit den zwei CD-ROMs können Mondsüchtige nicht nur zu einer virtuellen Reise zum Mond aufbrechen und die Oberfläche des Erdtrabanten besuchen, sondern sich über nahezu alle Facetten diese Himmelskörpers schlau machen. Die astronomischen Hintergründe einer Sonnenfinsternis werden ebenso ausführlich und verständlich dargestellt wie die Probleme bei der ersten Mondlandung mit dem Eagle, die geologische Beschaffenheit des Mondes oder die Entstehung seiner Mondphasen.

0 Kommentare zu diesem Artikel
86646