44558

Miro A17F95

07.08.2001 | 15:31 Uhr |

Das Onscreen-Menü zählt zu den Stärken dieses 17-Zoll-Monitors: Es ist übersichtlich und funktional.

Ein mittelmäßiger Schirm mit Geometrieschwächen. Dafür kostet er zu viel.

Nur die Größe unterscheidet den Miro A17F95 vom 19-Zoll-Modell. Das Onscreen-Menü ist übersichtlich und funktional. Helligkeit und Kontrast sind direkt wählbar - Note Handhabung: 2,5. Zur Ergonomie (Note 2,7): Im Verbrauch liegt der 17-Zöller bei 82 Watt im Betrieb - viel für die Größe. Die 115 Hz Wiederholrate bei der 1024er Auflösung sind dagegen gut. Die Zeilenfrequenz ist mit 95 kHz hoch.

Auch die Helligkeit war gleichmäßig verteilt. In der Konvergenz blieb der Schirm gerade noch in der Toleranz. Das galt nicht für die Geometrie: Hier fanden wir im unteren Monitorbereich Fehler in den Werkseinstellungen - Note Bildqualität: 3,4. Miro gibt 36 Monate Garantie mit Vor-Ort-Service. Die Hotline (01805/671585) war erreichbar und kompetent - Service-Note 2,9.

Ausstattung: flache Chunghwa-Bildröhre; 0,25-Millimeter-Lochmaske; D-Sub-Anschluss; TCO 99.

Technische Daten: Hersteller / Produkt: Miro A17F95; Bildröhren-Hersteller: Chunghwa Picture Tubes; Maskenart: Lochmaske; Punktabstand: 0,25 Millimeter; Sichtbare Bilddiagonale: 40,3 Zentimeter; Strahlungsarm nach: TCO 99; Maximale Zeilenfrequenz: 95 kHz; Maximale Bildwiederholrate bei 1024 x 768 / 1280 x 1024: 115 Hz / 85 Hz; Videobandbreite: 200 MHz; Schnittstelle: D-Sub-Anschluss (fest montiert)

Hersteller/Anbieter

Miro

Telefon

Weblink

www.mirodisplays.de

Bewertung

Preis

rund 600 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
44558