97654

Minolta-QMS Pagepro 1100 L

13.07.2000 | 00:00 Uhr |

Ein guter und günstiger Laserdrucker für den Betrieb unter Windows. Seine Stärke liegt besonders im Textdruck.

Ein guter und günstiger Laserdrucker. Als GDI-Modell arbeitet er aber nur unter Windows.

Einschränkung: Als GDI-Drucker läuft der Pagepro 1100 L zwar nur unter Windows, dafür arbeitet er dort bei komplexen Druckvorlagen wie Grafiken oder Bilder schneller als normale PCL-Laser, da der leistungsfähigere Rechner die Druckdaten berechnet. Der 10-Seiten-Laser erreichte beispielsweise im kombinierten Text-/Grafikdruck 7,1 Seiten pro Minute ein Spitzenwert.

Die restlichen Ergebnisse (Note Geschwindigkeit: 2,4): 9,2 Seiten pro Minute beim Textdruck, 1,8 beim reinen Grafikdruck. Texte lieferte der 600-dpi-Drucker in überzeugender Qualität, Bilder und Grafiken dagegen zu dunkel und ziemlich streifig (Note Druckqualität: 2,9).

Das Gerät bietet nur eine parallele Schnittstelle (Note Ausstattung: 3,9). Der Toner lässt sich unabhängig von der Trommel tauschen. Die Verarbeitung war gut (Note Handhabung: 2,7). Der Seitenpreis: rund 4,0 Pfennig. Der Stromverbrauch lag im Standby-Modus bei 13,2 Watt (Note Verbrauch: 2,7). Minolta-QMS gibt 12 Monate Garantie. Die Hotline (01805/7677378423) war in Ordnung (Note Service: 3,0).

Hersteller/Anbieter

Minolta

Telefon

0800/76772537

Weblink

www.minolta-qms.de

Bewertung

4,0 Punkte

Preis

rund 600 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
97654