147885

Hauppauge My TV Player

09.03.2009 | 12:55 Uhr |

Hauppauges tragbarer Mini-Fernseher My TV Player besitzt ein Display mit einer Diagonale von 3,6 Zoll. Das TV-Signal empfängt der Winzling über einen DVB-T-Tuner.

Der tragbare Fernseher Hauppauge My TV Player kommt in einem schwarzen Kunststoff-Gehäuse. Das installierte LCD-Panel hat einen Diagonale von rund neun Zentimeter und eine Auflösung von 360 x 240 Bildpunkten. Die Bildqualität war gut. Der Mini-Fernseher ist rund 12 Zentimeter breit, 8 Zentimeter hoch und unter zwei Zentimeter tief. Sein Gewicht beträgt etwa 200 Gramm. Rechts neben dem Display liegen die Bedientasten, darüber die Stereo-Lautsprecher.

Empfangsqualität: Die Empfangsstärke und -qualität des internen DVB-T-Tuners haben wir an diversen Orten im Münchener DVB-T-Sendegebiet mit unterschiedlichen, teils schwierigen Empfangslagen getestet. Der Hauppauge My TV Player schlug sich dabei sehr gut. Selbst in ungünstigen Empfangssituationen fand der TV-Tuner alle Programme problemlos, selbst mit der eingebauten kleinen Antenne. Über einen Anschluss lässt sich auch eine externe Antenne anschließen. Insgesamt gesehen besitzt der Hauppauge My TV Player einen DVB-T-Tuner mit ausgezeichneter Empfangsleistung. Theoretisch kann der kleine TV auch Radio via DVB-T empfangen. Allerdings wird nur in ganz wenigen Sendegebieten wie etwa Berlin DVB-T-Radio ausgestrahlt.

Ausstattung: Neben dem Antennenanschluss besitzt der Mini-TV einen Slot für SD- und MMC-Karten bis zu 8 GB Kapazität. Auch eine Mini-USB-Schnittstelle ist vorhanden. So können Sie am Hauppauge My TV Player auch Bilder und eigene Videos betrachten oder MP3-Songs hören. Daneben gibt es einen Kopfhörer-Ausgang und einen AV-Ausgang, worüber sich die Video- und Audiosignale ausgeben lassen. An der Oberseite sitzt ein Schieberegler, der die Tasteneingabe blockiert.

Handhabung: Der Hauppauge My TV Player wird von einem integrierten Lithium-Ionen-Akku mit Strom versorgt. Praktisch: Der Akku ist frei zugänglich und vom Benutzer tauschbar. In unseren Tests reichte die Energie für rund 3,5 Stunden Fernsehgenuss - sehr gut. Noch etwas länger hielt der Akku, wenn Videos via SD-Karte zugespielt wurden. Die integrierte Benutzerführung ist logisch aufgebaut und intuitiv erlern- und bedienbar. Nachdem ersten Sendesuchlauf zeigt der Hauppauge My TV Player die gefundenen Sender an. Die Steuerung durch die Programme erfolgt über die Wipptasten. Hier regelt man auch die Lautstärke.

Preis: Hauppauge nennt einen Listenpreis von 149 Euro. Im Internet findet man den Player aber bereits ab 115 Euro, für das Gebotene ein günstiger Preis.

Fazit: Hauppauges My TV-Player ist ein gut konzipierter Mini-TV für Unterwegs. Die Empfangsstärke des eingebauten DVB-T-Tuners ist sehr gut, die Bildqualität überzeugend, die Bedienung einfach. Der austauschbare Akku ist so leistungsstark, dass man auch ein komplettes Fußballspiel inklusive Verlängerung und Elfmeterschießen genießen kann.

0 Kommentare zu diesem Artikel
147885