43574

Corel Media One Plus

30.10.2007 | 08:30 Uhr |

Corel Media One Plus ist nicht nur ein Tool zur Verwaltung digitaler Fotos, sondern bietet auch viele Funktionen für die Bildgestaltung und Bildpräsentation.

Bildverwaltung ist nur eine von mehr-
eren Aufgaben von Corel Media One Plus , allerdings die mit den höchsten Ansprüchen an den Anwender. Währ-
end wir die meisten Möglichkeiten der Software intuitiv erkunden konnten, war für die Nutzung der Verwaltungs-
möglichkeiten ein Blick in die recht detaillierte Hilfefunktion erforderlich. Jedem Bild lassen sich beliebig viele Etiketten und eine Freitext-Bildbe-
schreibung hinzufügen, die ein späteres Wiederfinden erleichtern sollen.
Allerdings müssen die Etikettenbeschriftungen pro Bild von Hand eingetippt werden. Bei großen Bildbeständen können Tippfehler oder die versehentliche Wahl unter-
schiedlicher Etikettenbezeichnungen (beispielsweise „Segelboot“ statt „Segelyacht“) deshalb den Überblick beeinträchtigen.

Corel Media One Plus bietet eine Reihe grundlegender Bearbeitungsfunktionen wie Beschnitt, Rote-Augen-Korrektur oder horizontales Ausrichten, die sehr einfach zu handhaben sind. Pfiffig sind die Spezialwerkzeuge in der Rubrik Make-Up. Eine Zahnbürste hellt die Zähne in Porträts auf, Hautunreinheiten lassen sich verdecken und sogar Sonnenbräune per Pinselstrich auftragen. Die ebenfalls vorhandene Schnittstelle zur hauseigenen Bildbearbeitung Paintshop Pro Photo setzt den zusätzlichen Kauf dieser Bildbearbeitung voraus.

Die Stärken der Software liegen eindeutig im kreativen Bereich: Über die Programm-
module „Präsentieren“ und „Gestalten“ konnten wir, ohne auch nur einen weiteren Blick in die Dokumentation zu werfen, eine ansehnliche Diashow gestalten, nütz-
liche Kalender für das kommende Jahr entwerfen und aus Urlaubsfotos hübsche Erinnerungsalben in den verschiedensten Layouts basteln.

Trotz der intuitiven Bedienung folgten wir einer Schaltfläche „Tipps und Tutorials“. Der Klick darauf führte uns allerdings nur auf die Startseite von Corel, von dort aus mussten wir zu Fuß weiter – um schließlich ganze zwei Tutorials aufzuspüren. Da ist die programmeigene Hilfe-Funktion schon nützlicher.

Fazit: Corel Media One Plus ist eine Bildverwaltung mit dem Schwerpunkt auf kreativer Bearbeitung und Präsentation, die eine überwiegend intuitive Bedienung erlaubt.

Alternative: Digital Foto Maker 2008 ( www.magix.com ).

BEWERTUNG

Bildverwaltung (40%): Note 2,5
Bedienung (35%): Note 1,5
Bildbearbeitung (15%): Note 3,0
Präsentation (5%): Note 1,5
Systemanforderungen (5%): Note 2,0

GESAMTNOTE: 2,2

Anbieter:

Corel

Weblink:

www.corel.com

Preis:

50 Euro

Betriebssysteme:

Windows XP, Vista

Plattenplatz:

ca. 500 MB

0 Kommentare zu diesem Artikel
43574