Medion MD 6245 PD (Real, Januar 2005)

Dienstag den 01.02.2005 um 13:27 Uhr

von Martin-Roger Jones

Seit gestern gibt es bei Real ein 19-Zoll-TFT-Display von Medion für nur 299 Euro. Wir haben den Bildschirm getestet und sagen Ihnen, was das äußerst billige Gerät taugt.

Medion MD 6245 PD

Seit gestern gibt es bei Real ein 19-Zoll-TFT-Display von Medion für nur 299 Euro. Wir haben den Bildschirm getestet und sagen Ihnen, was das bislang billigste Gerät in unserem Testfeld taugt.

Bildqualität: Die kontrastreichen Textvorlagen konnten wir beim Medion MD 6245 PD gut lesen; auch die Schärfe war in Ordnung. Die Fotovorlagen gefielen unseren Testern allerdings nicht ganz so gut. Genauso verhielt es sich mit der Blickwinkelabhängigkeit: Bereits bei mittleren Betrachtungswinkeln ließ die Darstellungsqualität des Medion MD 6245 PD merklich nach. Und sowohl beim Scrolltest als auch beim Fußballvideo zeigte das Display deutliche Schlierenbildung bei schnellen Bewegungen.

Ausstattung und Handhabung: Das Display kommt mit festangeschlossenem VGA-Kabel. Ungewöhnlich und verwirrend: Das externe Netzteil wird mit dem VGA-Stecker verbunden; laut Handbuch liegt die Buchse für das Netzteil jedoch an der Geräterückseite (darüber haben wir bereits gestern berichtet ).

Ergonomie: Im Betrieb verbrauchte das Medion MD 6245 PD noch akzeptable 35,1 Watt; ausgeschaltet waren es noch 1,6 Watt.

Fazit: Das Super-Schnäppchen bietet brauchbare Bildqualität für Büro- und Heimanwender, sofern Sie es nicht zum Spielen schneller Ego-Shooter oder zum Fernsehen einsetzen wollen. Gegenüber dem bisher billigsten 19-Zoll-TFT-Display aus unserem Testfeld ist das Medion MD 6245 PD nochmal rund 60 Euro günstiger; da lässt sich das festmontierte VGA-Kabel mit dem ungewöhnlichen Netzteilanschluss gut verschmerzen.

Dienstag den 01.02.2005 um 13:27 Uhr

von Martin-Roger Jones

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
243848