2047648

Medion Lifetab S10345 im Test

17.02.2015 | 10:00 Uhr |

Das Medion Lifetab S10345 bietet Luxus-Ausstattung zum Schnäppchen-Preis. Ob das Android-Tablet nicht nur mit hoher Auflösung und viel Speicher überzeugt, klärt der Test.

Immer mehr Ausstattung für immer weniger Geld: Dieser Trend bei Android-Tablets hält schon seit einiger Zeit an. Medion setzt sich jetzt mit dem Lifetab S10345 an die Spitze. Nur 219 Euro kostet der 10-Zoll-Androide mit Full-HD-Display und 32 GB Speicher - das ist derzeit ziemlich konkurrenzlos.

Die Rückseite des Lifetab S10345 ziert eine Metallabdeckung
Vergrößern Die Rückseite des Lifetab S10345 ziert eine Metallabdeckung
© Medion

Kantiges Metall-Gehäuse

Vielen Billig-Tablets merken Sie schon bei der ersten Berührung den günstigen Preis an - das ist beim Lifetab S10345 anders: Es sitzt in einem sehr stabilen Gehäuse und liegt angenehm ausbalanciert in den Händen. Hinten hat Medion eine Metallabdeckung gewählt, vorne umgibt einer weißer, sehr breiter Rahmen den Bildschirm. Die Gehäusekanten sind kaum abgerundet, die Ecken scharf geschwungen - das verleiht dem Medion-Tablet ein kantiges, griffiges Design. Alle Anschlüsse sowie die Tasten zum Einschalten und für die Lautstärkeregelung liegen rechts: Wenn Sie sich nicht zurechtfinden, hilft die App "Anschlüsse", die auf dem Bildschirm einblendet, wo die Schnittstellen am Tablets positioniert sind.

Vergleichstest: Die besten Android-Tablets

Viel Speicher und viele Apps

Im Lifetab sitzen 32 GB interner Speicher: Das ist nicht zu viel, denn aufgrund der zahlreichen vorinstallierten Apps sind ab Werk nur noch 24,6 GB frei. Neben den Google-Apps versammelt Medion viele eigene, aber auch Werbe-Apps - zum Beispiel von Ebay und HRS. In diesem Sammelsurium finden sich ein paar Rohrkrepierer: Die App Image Chef bringt das Tablet reproduzierbar zum Absturz. Die App LPAL Configurator gibt es nur in Englisch. Mit ihr lässt sich das Tablet per Stimmbefehl entsperren und bestimmte Apps starten. Das funktioniert im Test zuverlässig - aber bei jeder Person, die das vorher festgelegte Kommando gibt und dient daher ausschließlich der Bequemlichkeit, aber nicht der Sicherheit. Außerdem lässt sich das Lifetab als Fernbedienung für bestimmte Geräte von Lenovo und Medion benutzen.

Video: 5 Android-Spiele unter 5 Euro - Tech-up

Was bei der Bedienung wirklich nervt

Im Medion-Tablet sitzt ein Intel Atom Z3735F: Wie die meisten Atom-Tablets lässt sich auch das Lifetab deshalb weitgehend flüssig bedienen. Bei manchen Webseiten setzt das Android-Tablet aber Fingergesten verzögert um. Auch in Tempo-Tests wie dem Browser-Test Sunspider oder in anspruchsvollen Spielen wie Asphalt 8 zeigt sich der Atom-Prozessor als fähige, aber nicht übermäßig schnelle Tablet-CPU.

Nicht besonders flott arbeitet auch das 11n-WLAN, das ausschließlich über die häufig überbelegte 2,4-GHz-Frequenz arbeitet: Im Test schafft das Medion-Tablet unter idealen Bedingungen knapp über 40 Mbit/s.

Überblick: Die besten Android-Apps

Wirklich störend ist aber die Bildschirm-Tastatur, die in zahlreichen Apps Eingaben nur sehr verzögert entgegen nimmt: Tippen Sie einigermaßen schnell, verschluckt das Lifetab regelmäßig mehrere Buchstaben, was besonders bei der Eingabe von Passwörtern extrem stört. Dieses Verhalten ließ sich dem Medion-Tablet auch nach mehreren Neustarts nicht abgewöhnen. Mehrmals im Test meldet das Tablet außerdem, dass es wegen der Gefahr der Überhitzung die Display-Helligkeit reduziert. Das lässt sich aber nicht reproduzieren, da die Meldung nicht ausschließlich bei aufwändigen Apps auftaucht. Auch das Gehäuse ist nicht spürbar erwärmt.

Medion liefert einen Plastikaufsteller zum Tablet mit
Vergrößern Medion liefert einen Plastikaufsteller zum Tablet mit
© Medion

Hohe Auflösung, aber nur mittelmäßige Helligkeit

Die Schwächen bei der Tastatur und einigen Apps bekommt Medion sicher noch per Update in den Griff. Die hohe Auflösung von 1920 x 1200 Pixel ergibt für das Medion-Tablet eine angenehm hohe Punktedichte von 224ppi. Sie sehen deshalb scharfe Schrift in Apps und den Android-Menüs sowie schön colorierte App-Icons. Helligkeit und Kontrast fallen aber eher mäßig aus. Deshalb wirken Farben auch nicht sehr satt: Für Filme und Fotos ist das Lifetab deshalb nicht ideal. Und selbst bei indirekter Beleuchtung in Innenräumen stören Spiegelungen auf der glänzenden Oberfläche des Displays. Schauen Sie schräg aufs Tablet, sinkt der Kontrast ein bisschen, die Darstellung bleibt aber nur gut zu erkennen.

Trotz des geringen Preises spart Medion nicht bei der Ausstattung: Der große interne Speicher lässt sich per Micro-SD-Karte erweitern. Einen Fernseher verbinden Sie per Mini-HDMI-Ausgang mit dem Tablet - ein Adapterkabel liegt dafür nicht bei. Aber ein USB-OTG-Kabel, damit Sie zum Beispiel einen USB-Stick ans Tablet anschließen können. Bei großen Tablets zählt nicht in erster Linie Gewicht und Akkulaufzeit. Besonders leicht ist das Lifetab mit einem Gewicht von knapp unter 600 Gramm auch nicht. Die Akkulaufzeit fällt beim WLAN-Surfen mit knapp acht Stunden ordentlich aus. Bei der Video-Wiedergabe ist dagegen schon nach etwas über sechs Stunden Schluss. Mobilität ist also keine Stärke des Medion-Androiden.

Fazit

Die große Stärke des Medion Lifetab S104345 ist seine Ausstattung: Full-HD-Auflösung und 32 GB Speicher sind für diesen Preis ungewöhnlich bei einem großen Tablet. Das genügt, um in dieser Preisklasse herauszustechen. Denn bei Tempo, Akkulaufzeit und Bildschirmqualität schneidet das Tablet nur mittelmäßig ab.

Testergebnis (Noten)

Medion Lifetab S10345

Testnote

befriedigend ( 2,75 )

Preis-Leistung

preiswert

Bedienung und Geschwindigkeit(30 %)

3,10

Mobilität (25 %)

2,70

Bildschirm (22 %)

2,65

Ausstattung (20 %)

2,58

Service (3 %)

1,53

Ausstattung

Medion Lifetab S10345 (Note: 2,58)

Prozessor

Intel Atom Z3735F (1,33 GHz, Quad)

Arbeitsspeicher

2 GB

Maße (L x B x H)

26,3 x 17,34 x 0,87 Zentimeter

Betriebssystem

Android 4.4.4

eingebauter Speicherplatz (Art) / davon frei

32 GB (Flash) / 24.62 GB

Wireless-LAN / Bluetooth / UMTS / GPS

802.11n (2,4 GHz) / 4.0 / nicht vorhanden / ja

Anschlüsse

1x USB (Micro), 1x HDMI (Mini)

Kartenleser (Formate)

ja (Micro-SD)

Einschub für SIM-Karte

nein

Kamera

ja (2560 x 1920 Pixel)

Internetkamera

ja (1600 x 1200 Pixel)

Audioausgang

1

Mikrofon

nein

Lichtsensor

nein

Lieferumfang

USB-OTG-Kabel, USB-Kabel, Netzteil, Tablet-Aufsteller

Bedienung und Geschwindigkeit

Medion Lifetab S10345 (Note: 3,10)

Bildschirm / Bildschirm-Tastatur / Mehrfinger-Gesten / Bildschirm-Technik

ordentlich / etwas unangenehm / ja / kapazitiv

Spracheingabe

ja

abspielbare Video- / Audio- / Fotoformate

3GP, ASF, AVI, MKV, MOV, MP4, WMV / AAC, FLAC, MP3, OGG, WAV, WMA / BMP, GIF, JPG, PNG

Browser: Geschwindigkeit (Sunspider) / 3D Mark (Ice Storm Unlimited) / Gfx Bench (T.Rex) / mittlere Ladezeit für Webseiten

626.9 Millisekunden / 14610 Punkte/ 13 Bilder pro Sekunde / 5,82 Sekunden

WLAN-Geschwindigkeit

43,1 MBit/s

Startzeit: aus ausgeschaltetem Zustand / aus Bereitschafts-Modus

32 / 1 Sekunden

Mobilität

Medion Lifetab S10345 (Note: 2,70)

Akkulaufzeit: Internetzugriff per WLAN / Video abspielen

7:58 Stunden / 6:12 Stunden

Gewicht (mit Akku) / Gewicht Netzteil

595 / 88 Gramm

Bildschirm

Medion Lifetab S10345 (Note: 2,65)

Diagonale / Auflösung / Punktedichte

10,1 Zoll (25,7 Zentimeter) / 1920 x 1200 Bildpunkte / 224 ppi

Helligkeit / Kontrast / Entspiegelung

257 cd/m² / 803:1 / gering

Allgemeine Daten

Medion Lifetab S10345

Internetadresse von Medion

www.medion.de

Preis (unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers / Straßenpreis)

219 Euro / 219 Euro

Technische Hotline

01805/633633

Garantie

24 Monate

Service

Medion Lifetab S10345 (Note: 1,53)

Handbuch: deutsch / gedruckt / umfangreich / als PDF

ja / nein / ja / ja

Garantie

24 Monate

Service-Hotline / deutsch / Wochenenddienst / Erreichbarkeit / durchgehend / per E-Mail erreichbar

01805/633633 / ja / ja / 16 Stunden / ja / ja

Internetseite / deutsch / Handbuch verfügbar / Treiber verfügbar / Hilfsprogramme verfügbar

www.medion.de / ja / ja / nein / ja

0 Kommentare zu diesem Artikel
2047648