Media-Center

Freitag den 18.03.2005 um 10:49 Uhr

von Michael Ludwig, Markus Wagenseil

Media-Center

Das Fujitsu-Siemens Activy Media Center 370 und der Medion Digitainer gehören zur Gattung der Media-Center. Sie sehen aus wie ein bulliger DVD-Recorder, sind leise, haben ein wohnzimmertaugliches Design - aber sie sind trotzdem im Grunde Computer. Beide Systeme werden fertig konfiguriert ausgeliefert, eine Erweiterung der Hardware ist nicht vorgesehen. Das Betriebssystem heißt zwar Windows, allerdings kommt bei beiden Geräten Windows XP Embedded zum Zuge, das unsichtbar für den Benutzer arbeitet.

Der Anwender muss sich deshalb nicht mit lästigen Dingen wie dem Installieren von Software beschäftigen. Updates werden beim Media Center von Fujitsu-Siemens automatisch via Internet geliefert, bei Medion über CD-ROMs. Im Hintergrund verrichten jeweils die altbekannten PC-Komponenten ihren Dienst: Prozessor, DVD-Brenner und Festplatte.

Unterschiede gibt es bei der Ausstattung und dem Preis: Für 1100 Euro bietet Fujitsu-Siemens beim Activy einen DVD-Brenner, zwei analoge TV-Tuner und einen progressiven Vollbild-Ausgang. Für 100 Euro Aufpreis kommt er sogar mit einem DVB-S-Tuner für den Empfang von digitalem Fernsehen über Satellit ins Haus. Für 640 Euro ist Medions Digitainer vergleichsweise günstig, empfängt aber nur analoges Fernsehen. Außerdem hat Medion auf einen zweiten TV-Tuner verzichtet. Darüber hinaus ist der Digitainer nicht in der Lage, Double-Layer-DVDs zu brennen.

Freitag den 18.03.2005 um 10:49 Uhr

von Michael Ludwig, Markus Wagenseil

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
1243961