245232

Maxdisc DVD-R 4,7 8x

09.02.2005 | 11:45 Uhr |

Die Maxdisc DVD-R 4,7 8x eignen sich für kurzfristige Einsätze.

Die Scheibenmitte der Maxdisc DVD-R 4,7 8x machte durchweg Probleme beim Lesen, obwohl die Brennvorgänge erfolgreich waren. Das liegt wohl an der geringen Reflektivität. Waren die Anfangsschwierigkeiten überwunden, verstanden sich die Medien mit den Brennern von Plextor und LG ganz gut. Im Gegensatz dazu stimmte die Zusammenarbeit mit dem Lite-On-Brenner nicht - die Folge: hohe Fehlerraten und PI- sowie PO-Defekte. Von dieser Kombination raten wir ab, denn die Scheiben waren gerade einmal bei 2facher Geschwindigkeit gebrannt und hatten trotzdem diese schlechten Werte. Sonst eignen sich die Maxdisc DVD-R 4,7 8x für kurzfristige Einsätze.

TECHNISCHE DATEN

Schreibtempo

8fach

Kapazität/Typ

4,38 GB/DVD-R

Spielzeit

120 Min.

Hersteller-ID

POMS3A

Hersteller

3A

beschichtet

ja

Verpackung

Spindel

einzeln verschweißt

nein

Hinweise Behandlung

nein

Hinweis Urheberrecht

nein

Bezugsadresse

nein

PC-WELT-TESTERGEBNISSE

PIE-Fehler (Durchschnitt/Maximum)

Plextor PX-708A

16/46

(Best 13/39)

Lite-On LDW811S

191/500

(Best 10/68)

LG GSA 4081B

18/50

(Best 4/19)

PI-/PO-Fehler

Plextor PX-708A

nein/nein

Lite-On LDW811S

ja/ja

LG GSA 4081B

nein/nein

Focus Error (Mittel, nm)

78,3

(Best 45,7)

Jitter (Mittel, %)

9,2

(Best 7,9)

Radial Noise (Max., nm)

6,3

(Best 4,2)

Reflektivität (I14N)

0,58

(Best 0,80)

Service/Garantie

Kein Hinweis auf Ersatz bei Defekt

Anbieter:

cdrwebshop.de

Weblink:

www.maxdisc.de

Qualitätsnote/Preis-Leistungsnote:

2,9 / 2,6

Preis:

0,40 Euro

0 Kommentare zu diesem Artikel
245232