131868

Maxdata PC 2000-Line Favorit 3800CS

02.02.2001 | 00:00 Uhr |

Ein ordentlicher Standard-PC mit Erweiterungsmöglichkeiten. Das Preis-Leistungs-Verhältnis ist durchschnittlich

Maxdata bestückte den Tower mit einem Pentium III 800, installiert auf einer Asus-Hauptplatine CUSL2. Damit erzielte der Rechner in unseren Tests unter Windows 98 die Geschwindigkeits-Note 3,4 - ordentlich für diese Preisklasse. In allen Anwendungen war er gleichmäßig schnell, lediglich im Spiele-Benchmark fiel er ab.

Die Grafikfunktionen sind in Intels 815-Chipsatz integriert, als Speicher dient ein Teil des Hauptspeichers. Die Maxtor-Platte 32049H2 hat eine Kapazität von 19.540 MB. Zusätzlich dabei: ein 12fach(max)-DVD-ROM-Laufwerk NEC DV-5700A (Note Ausstattung: 3,3).

Die Verarbeitung war sauber. Das Gehäuse können Sie schnell öffnen und mit weiteren Komponenten bestücken (Note Handhabung: 1,1). Ins Gehäuse passen noch 3 Laufwerke, 6 Karten und 2 Speichermodule (Note Erweiterbarkeit: 2,1).

Das System benötigte im Betrieb lediglich knapp 37 Watt Strom (Note Ergonomie: 1,8). Auf den Rechner gibt Maxdata 36 Monate Garantie. Die Hotline (02365/9521999) war erreichbar und fachkundig (Note Service: 3,3).

Ausstattung: 128 MB SDRAM; Award-Bios v6.0 vom 30.11.1999; 17-Zöller Belinea 103035; Soundfunktionen im Chipsatz; Norton Antivirus OEM 5.0.

Hersteller/Anbieter

Maxdata

Weblink

www.maxdata.de

Bewertung

3,5 Punkte

Preis

rund 2950 Mark

0 Kommentare zu diesem Artikel
131868