Master Protect 1.0

Freitag den 31.05.2002 um 15:11 Uhr

von Doreen Jungbluth

Master Protect 1.0 schützt Windows-Systeme vor Manipulation.
Master Protect 1.0 bietet nützliche Funktionen, die aber im Test teilweise nicht stabil arbeiteten.

Master Protect 1.0 für Windows 95/98/ME, NT 4 und 2000 richtet sich an Verwalter von kleinen Netzwerken. Das Programm schützt Windows-Systeme vor Manipulation. Für die Installation stehen drei Module zur Auswahl: Eine Administrator-Konsole, das Client-Modul, sowie eine Management-Konsole. In der Adminstrator-Konsole werden die einzelnen Benutzer angelegt, für die bestimmte Einschränkungen, wie zum Beispiel "Floppy sperren" oder "Einstellungen ausblenden", festgelegt werden können. Für Client-Rechner, die mit besonderen Rechten ausgestattet werden sollen, stehen die gegenteiligen Aktionen zur Verfügung.

Diese Zuweisungen sind standardmäßig im Programm als Schemen und Richtlinien bereits vorhanden, können jedoch durch eigene ergänzt werden. Für einen Benutzer geltende Einstellungen lassen sich auf andere übertragen. Einzelne Nutzer können auch zu einer Gruppe zusammengefasst werden. Die Administrator-Konsole ist mittels Passwort vor unberechtigtem Zugriff geschützt. Die von uns getesteten Programmfunktionen erfüllten ihren Zweck, arbeiteten aber nicht immer stabil. Um die volle Funktionalität von MasterProtect 1.0 zu erfassen, ist eine längere Einarbeitungszeit notwendig. Die vorhandene Online-Hilfe ist sehr ausführlich und leicht verständlich aufgebaut.

Alternative: Ein ähnliches Programm ist Win Control.

Hersteller/Anbieter
Master Solution
Weblink
www.mastereye.de
Bewertung
Betriebssystem
Windows 95/98/ME, NT 4 und 2000
Preis
149 Euro für 5 Benutzer

Freitag den 31.05.2002 um 15:11 Uhr

von Doreen Jungbluth

Kommentieren Kommentare zu diesem Artikel (0)
127106