74522

MagicSports 2 Football

23.06.2006 | 17:23 Uhr |

Das Programm hält, was es verspricht: Es sucht aus aufgenommenen Fußballspielen zuverlässig und vollautomatisch die Highlights heraus. Wer nur die spannendsten Szenen einer Partie ansehen und/oder archivieren will, liegt mit Magic Sports 2 Football Edition richtig.

Cyberlink Magic Sports 2 Football analysiert Fußballspiele, die Sie mit dem PC aufgenommen haben. Es soll in der Aufnahme vollautomatisch die spannendsten Spielszenen finden, also zum Beispiel Tore sowie gelbe & rote Karten. Das ist praktisch einerseits praktisch, wenn man das Spiel nicht live gesehen und wenig Zeit zum Betrachten der Aufnahme hat. Zum anderen macht es für Sammler Sinn, sich zusätzlich oder statt des kompletten Spiels einen Extrakt zu archivieren. Denn kaum jemand schaut sich später noch einmal das gesamte Spiel an.

Die Installation verlief im Test problemlos, gleich nach einem PC-Neustart konnte Magic Sports gestartet werden. Die Bedienerführung erscheint zunächst ungewohnt, erschließt sich dem Benutzer aber schon nach kurzer Einarbeitung. Auch aus größerer Entfernung - etwa auf einem Media-Center-PC mit Fernbedienung - lässt sich die Software gut steuern. Auf detaillierte Einstellmöglichkeiten hat Cyberlink zugunsten einfacher Bedienung verzichtet: Wählen kann man nur Bildqualität, Seitenverhältnis und Audioformat der Ausgabedateien.

Auf die Analyse der Fußballspiele hat der Benutzer keinerlei Einfluss. Jubelrufe und Pfiffe der Zuschauer zieht das Programm ebenso zur Erkennung entscheidender Szenen heran wie die Lautstärke vom Kommentator und Einblendungen von Spielständen. Im Test identifizierte Magic Sports Strafraumszenen und gefallene Tore problemlos. Auch Fouls, gelbe und rote Karten sowie Auswechslungen wurden zuverlässig ermittelt. Der Scan eines Spiels dauerte im Test gut 20 Minuten. Die Spielausschnitte zeigt Magic Sports anschließend als Thumbnails.

Im torreichen WM-Spiel zwischen Brasilien und Japan erkannte die Software alle wesentlichen Szenen korrekt. Der Zusammenschnitt beinhaltet auch die entscheidenden Spielzüge vor dem Torschuss, Wiederholungen in Zeitlupe und Freudenszenen der Spieler. Fertige Zusammenfassungen exportiert Magic Sports als MPEG-2 oder in ein anderes Format mit bis 720 x 576 Pixel. Im Test ließen sich nicht nur wie vom Hersteller angegeben Videodateien von Power Cinema und Windows Media Center importieren, sondern auch andere Aufnahmen im MPEG-2-Format, in unserem Fall vom Pinnacle TV-Center.

Magic Sports 2 ist derzeit nur als Kauf-Download verfügbar. Die Dateigröße des Setup-Programms beträgt 173 MB.

Fazit: Das Programm hält, was es verspricht: Es sucht aus aufgenommenen Fußballspielen zuverlässig und vollautomatisch die Highlights heraus. Wer nur die spannendsten Szenen einer Partie ansehen und/oder archivieren will, liegt mit Magic Sports 2 Football richtig.

Alternative: Ein vergleichbares Programm mit ähnlichem Funktionsumfang ist uns nicht bekannt.

BEWERTUNG

Leistung (50 %): Note 1,0
Bedienung (35 %) Note 1,5
Dokumentation (5 %) Note 2,5
Installation/De-Installation (5 %) Note 1,5
Systemanforderungen (5 %) Note 3,0

GESAMTNOTE: 1,4

Anbieter:

Cyberlink

Weblink:

http://de.cyberlink.com/

Preis (ca.):

30 Euro

Betriebssysteme:

Windows XP

Plattenplatz:

ca. 200 MB

0 Kommentare zu diesem Artikel
74522